Ziehen ohne Hydraulik

Produkte
09. März 2016

Auf der wire stellt EJP die Ziehmaschine CDS-TQ 50/100 vor. Die servo-elektrische Ziehbackensteuerung arbeitet ohne Hydraulik, ein Torque-Motor macht das Getriebe überflüssig. Die Maschine wird dadurch einfacher und kompakter. So erzielt EJP höhere Flexibilität beim Ziehen von Stangen und Rohren und verkürzt Rüstzeiten. Die Hauptwelle der Zieheinheit wird direkt von einem Torque-Motor angetrieben, der bei der nötigen geringen Drehzahl ein hohes Drehmoment erzeugt. Da die neue Maschine weder einen konventionellen Hauptmotor noch ein Getriebe besitzt, entfällt jeglicher Leistungsverlust durch das Getriebe. Außerdem reduziert sich der Aufwand für die Wartung, denn die Maschine besitzt in ihrem Antriebsteil weder Kugellager oder Zahnräder noch eine Ölschmierung. Neu ist auch die elektrische Steuerung der Ziehbacken. Das neue Verfahren vereinfacht das Schließen und Öffnen der Backen. Stand der Technik war bisher, dass die Backen mit Hilfe von Hydraulikzylindern geöffnet wurden, was eine aufwendige Synchronisation der jeweiligen Ziehgeschwindigkeit mit den Positionen der Schlitten erforderte.

www.ejpmachines.com

Erschienen in Ausgabe: 02/2016