Dieses praxisorientierte Event bietet in lockerer Atmosphäre die Gelegenheit zum Wissensaustausch im direkten Dialog mit Experten wie Susanne Schröder, Chefredakteurin Form+Werkzeug, Andre Trapp, Verkaufsleiter Meusburger und Ralf Dürrwächter, Geschäftsführer VDWF. Besucher können ihr Branchenwissen zu Themen wie Erodieren, Heißkanaltechnik und additive Fertigung vertiefen. Die wfb-Theke lädt an beiden Messetagen um 10.30 Uhr, 12.30 Uhr und 13.30 Uhr zum Gespräch ein.

ANZEIGE

Laut Besucherbefragung ist die wfb der ideale Ort, um

• interessante Fachgespräche zu führen (96 Prozent)

ANZEIGE

• Geschäftskontakte zu pflegen (83 Prozent)

• neue Geschäftspartner zu identifizieren (84 Prozent)

• Hidden Champions aufzuspüren (67 Prozent).

Besucher können sich kostenlos auf der Website registrieren. Der Code lautet: wfb-17klqP.