Wer gewinnt Deutschen Umweltpreis?

Fakten

Die Kandidatensuche für den unabhängigen, mit 500000 € dotierten Deutschen Umweltpreis hat begonnen.

25. November 2014

Bis zum 15.02. haben rund 130 Institutionen – darunter Forschungs- und Naturschutzeinrichtungen, Arbeitgeber- und Branchenverbände sowie Gewerkschaften, Kirchen und Medien – die Möglichkeit, ihre Favoriten für die Auszeichnung vorzuschlagen. Mit dem höchstdotierten Umweltpreis Europas würdigt die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) Leistungen von Persönlichkeiten, die vorbildlich zum Schutz der Umwelt beitragen oder beigetragen haben. 2015 wird Köln Ort der festlichen Verleihung sein. Auch Bundespräsident Joachim Gauck wird zu der Veranstaltung am 25. Oktober erwartet. Seit 1993 vergibt die DBU den Deutschen Umweltpreis an herausragende Pioniere des Umweltschutzes. Damit will sie Personen, Unternehmen und Organisationen dazu ›anstiften‹, Umweltprobleme rechtzeitig zu erkennen und durch geeignete Strategien bereits im Vorfeld zu entschärfen.

www.dbu.de/umweltpreis

Erschienen in Ausgabe: 07/2014