Waterjet-Innovationen Live , nach Mass und kostenlos

2D- und 3D- Wasserschneidsysteme

Die Marke STM gründet ihren dauerhaften Erfolg auf ein ausgereiftes Wasserstrahlschneid-System, das durch ein breites Modulprogramm serienmäßige Qualität ...

14. September 2010

Die Marke STM gründet ihren dauerhaften Erfolg auf ein ausgereiftes Wasserstrahlschneid-System, das durch ein breites Modulprogramm serienmäßige Qualität mit maßgeschneiderter Technik verbindet. Für 2010 wurde dieser entscheidende Wettbewerbsvorteil gleich in mehreren Punkten ausgebaut: Zum Einen bekommen die bewährten vier Produktlinien Zuwachs durch die neue Serie „PREMIUM 3-D“. Damit spricht STM gezielt die wachsende Gruppe der Anwender an, die neben 2D- auch 3-D-Schneidaufgaben mit ein- und derselben Wasserstrahlanlage lösen wollen. Dieses Modell ist serienmäßig mit dem neuen 5-Achs-Schneidkopf „I-Head“ von IGEMS ausgerüstet, mit dem auch Fasenschnitte und schräge Ausnehmungen hochpräzise gefertigt werden können. Zum Anderen bringt STM für komplette Wasserstrahl-Neulinge mit der „ECO Quadrat“ ein attraktives Einstiegsmodell inklusive BHDT-Hochdruckpumpe und Schneidsoftware ab 65.000 Euro auf den Markt. Darüber hinaus präsentiert STM einen brandneuen Abrasivschneidkopf, der in punkto Verschleißfestigkeit, Wartungsfreundlichkeit und Prozessqualität völlig neue Maßstäbe setzt. Last but not least hat der führende Wasserstrahlspezialist eine neue Drehvorrichtung im Programm, die die Rohrbearbeitung wesentlich effizienter gestaltet.

Wer den Nutzen der STM-Innovationen für seinen individuellen Bedarf überprüfen möchte, kann die neue PREMIUM 3D-Anlage vom 26. – 30.10.2010 auf der „EuroBlech“ in Hannover und die ECO QUADRAT vom 27.10. – 3.11.2010 auf der „K“ in Düsseldorf am Gemeinschaftsstand von STM und Maximator JET live im Einsatz erleben. Interessenten, die die notwendigen Schneidparameter in Form eines dxf-Files bis zum 8.10.2010 unter info@stm.at an das Bischofshofener Testzentrum schicken, können dazu auch gleich ihren individuellen Testschnitt am Stand abholen. Alle weiter führenden Informationen sind auf www.stm.at verfügbar.

STM ist ein führender Anbieter von Wasserstrahlschneidsystemen mit Sitz in Bischofshofen Österreich. Seit über 20 Jahren entwickelt das Traditionsunternehmen zukunftsfähige Produktionslösungen vor allem für die Stahl-, Aluminium-, Metall-, Kunststoff-, Stein- und Glasindustrie, die sich vor allem durch Effizienz, Bedienungskomfort und Verschleißfestigkeit auszeichnen. Neben zukunftsweisender Technologie und serienmäßiger Qualität legt STM besonderen Wert auf innovativen Fullservice. Damit gewährleistet der Markenhersteller, dass die individuellen Fertigungsprozesse seiner Klientel kontinuierlich den aktuellen Anforderungen angepasst werden. Im Kunststoffsegment vertrauen bereits Unternehmen wie die Eurofoam GmbH, die Hostra Gummi und Kunststoffe GmbH und die Walter Mauser GmbH auf die Anlagen von STM. In der Blechbearbeitung gehören Unternehmen wie die RWE Power AG, die voestalpine AG sowie das Fraunhofer-Institut IPK zu den Referenzen. In Entwicklung und Vertrieb arbeitet STM mit dem Schweinfurter Unternehmen Maximator JET GmbH in Deutschland zusammen. Maximator JET setzt wegen Zuverlässigkeit und Qualität auf STM Anlagen.

STM auf der EuroBlech

Halle 12

Stand H63