Wasserstrahlschneiden mit Augmented Reality

Water Jet Sweden wird auf der Fabtech in Chicago vom 10. bis 14. November eine Augmented-Reality-Version einer Wasserstrahlschneidmaschine vorführen.

08. November 2019
Wasserstrahlschneiden mit Augmented Reality
Auf der Fabtech in Chicago zeigt Water Jet Sweden eine Augmented-Reality-Version seiner Wasserstrahlschneidmaschine. (Bild: Water Jet Sweden)

Mit der 3D-Augmented-Reality-Version der ›Five-X‹-Maschine von Water Jet Sweden haben die Besucher der Fabtech die Möglichkeit, einer betriebsbereiten Schneidmaschine näherzukommen. Sie können die Maschine im Maßstab 1:1, 1:4 oder 1:10 betrachten. Außerdem können sie sie konfigurieren und auf ihren Smartphones oder Tablets mit nach Hause nehmen.

»Augmented Reality ermöglicht es uns, eine betriebsbereite Maschine in voller Größe auf die Fabtech zu bringen«, erläutert Lennart Svensson, CEO & Geschäftsführer von Water Jet Sweden. »Die Augmented-Reality-Version wird das 3D-Schneidsystem realistisch wiedergeben«, fügt Lennart Svensson hinzu.