Wasserstrahlmaschine für die Werkstatt

Die Cutmatic-ecoline ist durch die geringen Investitionskosten für individuelle Einzelstücke und Kleinserien im flexiblen Werkstatt- oder Fertigungsbetrieb geeignet. Die Pumpe ist in der Maschine integriert. So ist sie leicht transportierbar und findet mit ihrer knapp 2x2-Meter-großen Aufstellfläche überall Platz.

16. Juli 2015

Das Wasserstrahlschneiden ist bekannt dafür, dass fast alle Materialien (Stahl, Kunststoff, Holz, Aluminium usw.) mit feinster Oberflächenqualität geschnitten werden können. Mit der Cutmatic-eco kann dieses Bearbeitungsverfahren günstig und sauber realisiert werden. Die – dank ihrer Umhausung – vergleichsweise leise Maschine ist für individuelle Einzelstücke und Kleinserien im flexiblen Werkstatt- und Fertigungsbetrieb geeignet. Die komplette Pumpe sowie die Abrassivtechnik wurden in die Maschine integriert. So ist sie gut transportierbar und findet mit ihrer geringen Aufstellfläche leicht Platz.

Die wichtigsten Informationen zur Cutmatic-eco:

- Maschinenaufbau aus stabiler Profilkonstruktion

- Komplettumhausung mit Falttüren vorne und hinten für sauberen, sicheren und geräuscharmen Betrieb

- Hochdruckpumpe, Führungsmaschine

- CNC-Steuerung „Made in Germany“

- Postprozessor, CAD-/CAM-Software auf Windows 7 Basis (umfangreiche Importschnittstelle für BMP, DXF und weitere Formate)

- geringer Platzbedarf (Hochdruckpumpe, Sandförderung, Steuerung integriert im Maschinengestell)

Optional

- externe Pumpe mit größerer Leistung

- CNC-Z-Achse

- Purwasserumrüstsatz

- automatisches Nesting/Verschachteln

Typische Materialien

Alle gängigen Flachmaterialien wie Metalle/Gesteine bis 20 mm Dicke, Leichtmaterialien bis ca. 50 mm Dicke

Anwendungsgebiete

- Handwerksbetriebe

- für klein-und mittelständige Betriebe und als Ergänzungsmaschine

- für Ausbildung als alternative Bearbeitungstechnologie

- Werkstattmaschine