Wärmebehandlung

Neues Verfahren zur Warmumformung

Neues Verfahren zur Warmumformung

Worin liegen die Vorteile der preisgekrönten Produktionsanlage für die Warmumformung von Aluminium von AP&T? Hier erfahren Sie, was die Experten dazu ...

In den neuen Pfannenofen im Duisburger Stahlwerk investierte Thyssenkrupp 80 Millionen Euro. (Bild: Thyssenkrupp)

Neuer Pfannenofen im Stahlwerk

Nach einer Bauzeit von einem Jahr ist es soweit: Im neuen Pfannenofen von Thysse...

Über unsere Anschlussmöglichkeiten bieten wir unseren Kunden neue Wege zu einer effizienteren Produktion, erklärt Christer Bäckdahl, CTO Product Development bei AP&T. (Bild: AP&T)

Industrie-4.0-Lösung für Presshärteanlagen

AP&T verstärkt seine Anstrengungen im Bereich neuer Anschlussfunktionen, mit den...

© AP&T
02.10.2018

Werkzeugentwicklung wird immer wichtiger

In den letzten Jahren hat AP&T ganz bewusst immer mehr auf die Entwicklung und Stärkung des Angebots an Werkzeuglösungen für das Presshärten von Fahrzeugbauteilen gesetzt. Die Kunden honorieren dieses Bemühen.

Das von Schuler entwickelte System gibt Einblicke in die Prozesse der Linie und zeichnet gleichzeitig sämtliche dazugehörigen Daten auf. (Bild Schuler)
24.09.2018

Hot Stamping 4.0

Die Warmumformung von Stahlblech ist von vielen Faktoren abhängig, die sich unmittelbar auf die Qualität der Teile auswirken. Deshalb sollten sie sich lückenlos rückverfolgen lassen. Das ist mit einer neuen Lösung möglich, die Schuler für den „Smart Press Shop“ auf der Euroblech zeigt.

Schliffbilder von Nocken, links das typische Design mit mittigem Durchlass für die Trägerwelle. Bild: Fraunhofer IWS
14.05.2018

Auf den Punkt gebracht

Die Härtung der Nockenstücke neuerer KFZ-Motoren bringt herkömmliche Technologien wie das Induktions- und Elektronenstrahlhärten an ihre Grenzen. Im Motorenwerk eines deutschen Automobilherstellers wird deshalb ein diodenlaserbasierendes Härteverfahren eingesetzt, das mit Präzision und hoher Prozessgeschwindigkeit überzeugt. Eine Anlage mit vier Laserline-Diodenlasern reicht aus, um eine Motorenfertigungslinie mit Nockenstücken zu versorgen.

Die Trocknertechnologie ›Adphos-NIR-BAT‹ von Adphos spielt bei Bandbeschichtungsanlagen oder anderen Bandprozessen eine wichtige Rolle. (Bild: Adphos)
07.02.2018

Wärmebehandlung für Coils

Bei Bandbeschichtungsanlagen, Galvanisierungslinien oder anderen Bandprozessen spielt die Trocknung und Wärmebehandlung eine wichtige Rolle. Adphos Thermal Processing bietet jetzt eine neue Generation der Trocknertechnologie ›Adphos-NIR-BAT‹ an.

Das Verwaltungsgebäude der Hütte GmbH in Düren/Nordrhein-Westfalen (Bild: Schwartz)
20.12.2016

Wärmebehandlungsanlagen für Aluminium

Die Schwartz GmbH in Simmerath erweitert mit dem Kauf der Hütte GmbH die Fertigungskapazitäten um mehr als 60 Prozent und steigert die Produktion von Wärmebehandlungsanlagen für Aluminium. Damit reagiert Schwartz auf Trend, im Automobilbau zunehmend Karosserieteile aus Aluminium zu verwenden.

 Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Jetzt abonnieren