Vorjahreswerte überschritten

metall München mit starkem Flächenzuwachs

31. Oktober 2008

Sechs Monate vor Messebeginn feiert die metall München ihren ersten großen Erfolg: Anhand der aktuellen Voranmeldungen, übertrifft die aktuelle Ausstellungsfläche der Fachmesse für Metallbearbeitung in Industrie und Handwerk schon jetzt die Fläche vom Premierenjahr 2007. Die viertägige Messe wird demnach in ihrer Gesamtfläche um mindestens 30 Prozent wachsen. 2007 lag die Ausstellungsfläche bei rund 6.600 Quadratmetern (bei 16.000 m² brutto) und beherbergte insgesamt 229 Aussteller. Die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH sieht die Gründe für den Flächenzuwachs in der terminlichen und konzeptionellen Positionierung: „Wir freuen uns über diese positive Zwischenbilanz, die sich auch darin begründet, dass wir unsere Metallbearbeitungsmesse immer im ersten Quartal der ungeraden Jahre austragen, was uns eine Alleinstellung gerade im süddeutschen Markt bietet. Zudem zeichnet sich die metall München durch ihre klare Anwenderorientierung aus – ein Messekonzept, das in der Branche spürbare Anerkennung findet“, betont Dieter Dohr, Vorsitzender der GHM-Geschäftsführung.