Viele Prozessschritte in einem Werkzeug

Produkte

Schneller, komplexer, kostengünstiger: Damit Hersteller diesen Spagat hinbekommen, hat Feintool neue Kreistransfer- und Quertransferwerkzeuge entwickelt.

04. Dezember 2017
Bild: Feintool
Bild 1: Viele Prozessschritte in einem Werkzeug (Bild: Feintool)

Diese zeichnen sich dadurch aus, dass möglichst viele Prozessschritte – zum Beispiel Entgraten und Umformen – ins Werkzeug integriert werden. Dafür werden auf einem Streifen gleichzeitig zwei exakt gleiche Teile ausgeschnitten, die jeweils nach links und rechts zum nächsten Prozessschritt transferiert werden. Hier findet wieder auf beiden Seiten die exakt gleiche Operation statt. Durch die Symmetrie und die Synchronität heben sich die Kräfte auf und Kippmomente werden vermieden.

 

Erschienen in Ausgabe: 07/2017