Verstärkte Walzwerk-Präsenz in Asien

Anlässlich der Metec gab die H&K Industrieanlagen GmbH (H&K) die Gründung des Tochterunternehmens H&K Industrial Technology Co., Ltd. bekannt. So stärkt das Unternehmen aus dem Saarland die lokale Präsenz im Markt Asien, der für die deutsche Walzwerksindustrie zunehmend wichtiger wird.

21. Juli 2011

H&K hat das in Shanghai beheimatete Unternehmen gemeinsam mit der J&E Technology Development Co. Ltd. aus Nanjing/China gegründet. Ziel der intensiven Zusammenarbeit ist es, den Kunden in Asien kompetente Beratung und schnellen technischen Support vor Ort zu bieten.

J&E ist bereits seit Jahren in der Stahl- und Walzwerksindustrie tätig. Im neu gegründeten Unternehmen sind sowohl deutsche als auch chinesische Mitarbeiter tätig. Geschäftsführer sind Jürgen Schindler als technischer Direktor und Eileen Han, die je 50 Prozent der Anteile von J&E besitzen. Das registrierte Stammkapital des zu 100 Prozent zu H&K gehörenden Unternehmens beträgt drei Millionen Euro.

Wolfgang Gerhard, der Geschäftsführende Gesellschafter von H&K sieht in der Neugründung große Vorteile: „Mit dem Team von J&E arbeiten wir bereits seit 2003 erfolgreich zusammen – alle Mitarbeiter kennen sich seit Langem. Das vereinfacht die gemeinsame Arbeit sehr. Vor allem aber profitieren unsere Kunden: Sie erhalten kompetenten technischen Support von unseren Ingenieuren in Deutschland, dennoch haben sie Ansprechpartner im eigenen Land, die ihre Sprache sprechen und ihre Kultur verstehen.“

H&K Asia liefert für den asiatischen Markt vollständige Anlagen für die Walzwerkstechnik. Die technologieintensiven Kernkomponenten werden nach wie vor in Deutschland hergestellt, während Anlagenteile, die bei gleicher Qualität in Asien gefertigt werden können, vor Ort entstehen.

Aus China hatte H&K bereits kurz nach der Unternehmensgründung einen Großauftrag über eine Richt- und Sägeanlage im Wert von mehreren Millionen Euro erhalten, der voraussichtlich im Dezember 2011 ausgeliefert wird.“

Das internationale Engagement von H&K zeigt sich auch in der Kooperation mit der österreichischen Tyromet, die auf der Metec Mitaussteller ist. Tyromet berät die Kunden von H&K im osteuropäischen Markt.