Verliersichere Blechschrauben

Ein Minimum an Montagebauteilen verspricht Pennengineering durch die verliersicheren Einpress-Blechschrauben vom Typ PEM PF50 und PF60. In diese Bauteile ist eine verliersichere Schraube integriert, die über eine Feder vorgespannt wird.

13. August 2013

Diese Anordnung ermöglicht eine einfache und effiziente Handhabung, sowie Installation. Dank einer dauerhaften Anbringung in dünnwandige Metallbaugruppen lassen sich die Risiken von losen, herausfallenden, verlorengegangenen oder falsch platzierten Bauteilen minimieren, die zu Folgeschäden an internen Komponenten führen könnten. Die Befestigungselemente eignen sich bestens für Frontplatten, Bleche, Abdeckungen, Einschübe, Regale und andere Revisions- oder Zugangsöffnungen, bei denen eine sichere Befestigung und späterer Zugriff erforderlich sind.

Dank ihres flach ausgelegten Designs stehen diese Bauteile nur minimal an Frontplatten über und erfüllen damit spezielle Anforderungen in Bezug auf Funktion und Erscheinungsbild. Einmal fest angezogen, ragt das Befestigungselement je nach Größe nur 8,64mm über die Oberseite des Blechs hinaus.

Die verliersicheren Schrauben vom Typ PEM PF50 und PF60 enthalten standardmäßig einen Kreuzschlitz, so dass sich das Bauteil mit einem entsprechenden Schraubenzieher festziehen und wieder lösen lässt. Auf besonderen Wunsch hin können die Schrauben auch mit einem Torx-Anschluss geliefert werden. Dank ihrer großen Köpfe (je nach Type entweder glatt oder geriffelt) eignen sich die Bauteile auch zum Festziehen per Hand, ohne daß Werkzeug erforderlich ist.

Die Befestigungselemente aus Stahl lassen sich dauerhaft in Aluminium- oder Stahlbleche ab einer Dicke von s=0,8 mm einpressen und sind in verschiedenen Gewindegrößen (Metrisch M3 bis M6, Zoll #4-40 bis ¼-20) erhältlich. Auf Wunsch können die Bauteile auch mit Mathread-Technik zum Schutz gegen Verkanten und Überdrehen, sowie kundenspezifisch mit einer kratzsicheren Durablack-Oberflächenbeschichtung versehen werden.

Detaillierte Spezifikationen, eine Animation zur Installation, CAD-Modelle und Tragfestigkeitsdaten für diese RoHS-konformen Befestigungselemente stehen unter www.pemnet.com zur Verfügung (Merkblatt PF).