ValeniteSafety Hartmetallsorten

Einsparung von 15% der Stückkosten

12. Dezember 2008

ValeniteSafety stellt zwei neue Hartmetallsorten zum Stahldrehen vor, 5615 und 5625, und erweitert damit wiederum sein umfassendes Werkzeugangebot. Diese Sorten ermöglichen höhere Schnittgeschwindigkeiten, im Schnitt bis zu 35% und Vorschübe bis zu 25%, ohne Verlust von Standzeiten gegenüber derzeitigen Hartmetallsorten. Übertrifft die maßgebenden Wettbewerber in 70% aller Einsätze. 5615 und 5625 wurden speziell für die Mengenfertigung von Stahlteilen entwickelt.

Die Sorte 5625 ist ideal geeignet zum Vorschlichten und Schlichten in Kohlenstoff- und legierten Stählen und für bestimmte Gusswerkstoffe. 5625 Mehrbereichs-Sorte ist besonders zum Schruppen und Vorschlichten von reinem Kohlenstoffstahl, Stahllegierungen und rostfreien Stählen geeignet. Die Einführung dieser Stahldrehsorten ermöglicht den Kunden eine bessere Abstimmung der Bearbeitung und Materialen der Werkstücke mit den Drehwerkzeugen, um eine optimale Leistungsfähigkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit zu erreichen.