Vakuum handhabt Bleche und mehr

Vakuum-Handhabungssysteme rationalisieren Werkstatt- und Produktionsabläufe

25. November 2008

Das Handhaben von Rohmaterial, Halbfabrikaten, Fertigprodukten und Packgütern aller Art durch Vakuum-Handhabungssysteme hat sich in vielen Industrie- und Handelsunternehmen längst durchgesetzt. Neben vielen Branchen sind metallverarbeitende – speziell blechverarbeitende – Unternehmen geradezu prädestiniert, um mit relativ einfachen und kostengünstigen Mitteln den innerbetrieblichen Materialfluss zu optimieren. Die Firma J. Schmalz GmbH mit Sitz in Glatten (Schwarzwald) ist Pionier in Sachen Werkstück-Handling mit Vakuum. Mit einem breiten Programm an Vakuum-Schlauchhebern, Vakuum-Hebegeräten, Sauggreifern, Vakuum-Erzeugern und Kleinkrananlagen bietet sie individuelle Materialfluss-Lösungen an. Das Produktportfolio reicht von einfachen Vakuum-Hebegeräten zum Be- und Entladen von Maschinen für die Blechbearbeitung, über spezielle Vakuum-Hebegeräte für das Handhaben von Coils bis hin zu kompletten Handlingsystemen inklusive Schmalz Krananlagen und Schwenkkranen mit Aluminium-Kranschiene.