Universelles Lagersystem

Kasto Maschinenbau bietet mit dem Unitower ein wirtschaftliches Lagersystem, das in der Praxis so universell und flexibel zu nutzen ist, wie es der Name verspricht.

12. Juni 2008
Kastos Unitower C glänzt auch durch eine einfache Materialentnahme mittels Kran und Vakuum-Traverse.
Bild 1: Universelles Lagersystem (Kastos Unitower C glänzt auch durch eine einfache Materialentnahme mittels Kran und Vakuum-Traverse.)

Je nach Bauweise und Ausrüstung lassen sich Stabmaterialien, Rohre und Profi le, Bleche, Plattenmaterialien und Flachprodukte, Paletten, Europaletten und Normbehälter, oder auch Kästen, Kisten und Kartons nach Bedarf lagern, entnehmen und rücklagern.

Speziell für Handwerksbetriebe, Werkstätten, kleinere bis mittlere Blechbearbeitungsbetriebe oder entsprechende Abteilungen in Produktionsunternehmen eignet sich das Lagersystem Unitower C, das auf kleiner Fläche und bei Systemhöhen bis sieben Meter ein großes und vor allem komplett nutzbares Lagervolumen bereitstellt. Prinzipiell als Blechlager ausgelegt, können natürlich auch andere Produkte und Gegenstände gelagert werden, wobei dies sowohl im halbautomatischen Zyklus als auch optional im Automatikbetrieb erfolgt.

Das kompakte Lagersystem hat einen Flächenbedarf von 3.450 x 4.150 mm und erlaubt die Lagerung z. B. von Großformat-Blechen in sehr unterschiedlichen Lagerfach- Höhen innerhalb eines standardisierten Rasters (47 mm). Daher ist es auf einer maximalen Systemhöhe von sieben Metern möglich, auf standardisierten Trägerpaletten die unterschiedlichsten Rohmaterialien, Halb- und Fertigprodukte und Behälter ein- bzw. wieder aus- oder rückzulagern. Die Standard- Trägerpaletten bestehen aus einer Blechkonstruktion und gleiten beim Einschieben bzw. beim Herausziehen aus dem Lagerfach des Stahlbaus auf Führungsbahnen mit verschleißarmer Kunststoffauflage.

Am Stahlbau ist das Regalbediengerät (eine heb- und senkbare Lasttraverse) angebaut. Dieses zeichnet zum einen für die Hub-/Senkbewegung und zum anderen für die Auszug-/Einschiebbewegung verantwortlich. Das robuste und dauerhaft leistungsfähige Hubsystem arbeitet mit max. 8 m/min Hub- und Senkgeschwindigkeit. Die Steuerung des Universallagersystems erfolgt über das bedienfreundliche, werkstattgerechte Touchpanel der Kasto-Steuerung Basic-Control.

Erschienen in Ausgabe: 06/2008