Umformsimulation als nächster Schritt

Mecadat, das mit dem CAD-/CAM-System Visi führend im industriellen Werkzeugbau ist, steigt in den Vertrieb und Support der Umformsimulation Fastincremental ein. Mit Hilfe der Softwarelösung sparen die Kunden Herstellungskosten, Herstellungszeit und Lieferzeit eines Werkzeugs.

18. April 2017
Blechdickenänderung (Bild: Mecadat)
Bild 1: Umformsimulation als nächster Schritt (Blechdickenänderung (Bild: Mecadat))

Zulieferer und Hersteller von Umformwerkzeugen stehen unter enormem wirtschaftlichem Druck. Um dem entgegenzuwirken, ist die Unterstützung durch eine Simulationssoftware unumgänglich. Die Umformsimulation ermöglicht es, Fehler und Probleme bei der Blechumformung, etwa Falten- oder Rissbildung im Bauteil, frühzeitig zu erkennen.

Sie realisiert die Absicherung des Umformprozesses bis hin zur Herstellbarkeit, Oberflächenbewertung, Rückfederungsberechnung und der notwendigen Optimierung. Es muss kein reales Werkzeug für einen Praxistest gefertigt werden. So ist es möglich, Änderungsschleifen und Kosten zu reduzieren.

Die Simulationssoftware Fastincremental bietet die Möglichkeit, auch mehrstufige Umformprozesse abzubilden und zu analysieren. Im Gegensatz zum einstufigen Prozess der Platinenermittlung, wo nur eine grobe Aussage der Herstellbarkeit getroffen werden kann, wird über Fastincremental der komplette Prozess mehrstufiger Umformungen abgebildet und aussagekräftige Analysen bereitgestellt. Fastincremental ist eine benutzerfreundliche Lösung für die Ziehstufenanalyse.

Diese Werkzeugparameter werden bereitgestellt

- Analysen werden durch die graphische Benutzerumgebung Formingsuite gesteuert.

- Pre- und Post-Processing läuft in einer einzelnen, intuitiven Benutzerumgebung ab.

- Automatische Ableitung der Werkzeugkomponenten aus den bereitgestellten Form-Geometrien.

- Volle Assoziativität und schnelle Regenerierung reduzieren die Zeit für nachträgliche Designänderungen.

Alles-aus-einer-Hand-Anbieter

„Mit dem Einstieg in den Vertrieb von Fastincremental verfolgt Mecadat den Weg als Alles-aus-einer-Hand-Anbieter für CAD-/CAM-Software im Werkzeugbau“, erklärt Ralph Schmitt, Vorstand Mecadat.