Überholung einer 40-MN-Gesenkschmiedepresse

bei KBS durch Presstec

10. Februar 2010

Die Presstec Pressentechnologie GmbH, Kehl, führte bei der KB Schmiedetechnik GmbH, Hagen-Halden, wie schon in den Vorjahren im Rahmen der turnusmäßigen Überholungen der Schmiedepressen, die Überholung einer Schmiedepresse Smeral, Typ LZK 4000 B durch.

Die Maschine wurde komplett zerlegt. Vor Ort und an den nach Kehl verbrachten Komponenten wurde mit dem Kunden eine Bestandsaufnahme durchgeführt und die erforderlichen Arbeiten festgelegt. Alle Lagerungen im Wellen- und Stößelbereich mussten erneuert werden ebenso die gesamten Stößelführungen, Kupplung, Bremse, Stößelverstellung und Stößelhochhaltung wurden überholt und zur Funktion gebracht.

Zeitgleich zu den Arbeiten in Kehl spindelte Presstec am Maschinenständer die Lagergasse für die Excenterwelle beidseitig mit einer von Presstec konstruierten mobil einzusetzenden Maschine nach, um die zuvor nicht vorhandene Achsflucht wieder herzustellen.

Im Lieferprogramm von Presstec ist auch die Nachrüstung von modernen, bedienerfreundlichen elektrischen Steuerungen.

Neuer Geschäftsführer bei PRESSTEC

Herr Dipl. Ing. Rainer Griesbaum, der seit 2004 die technische Leitung bei Presstec hatte, wurde im Oktober 2009 zum Geschäftsführer benannt. Durch diesen Schritt ist die Kontinuität der technischen Unternehmensleitung langfristig gesichert. Herr Griesbaum wird auch weiterhin das erfolgreich in den letzten Jahren am Markt etablierte Pressen-Neubauprogramm sowie die innovative Pressen-Modernisierung vorantreiben.

Die Presstec-Gruppe beschäftigt heute ca. 100 Menschen.