Top-Arbeitgeber im deutschen Mittelstand

Bereits zum zweiten Mal darf Felss den Top-Job-Award in Empfang nehmen. Damit gehört der Maschinenbauer zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand.

20. März 2019
Top-Arbeitgeber im deutschen Mittelstand
Von links: Dr. Katrin Ritter (HR Director der Felss Group), Ute Salzbrenner (CFO der Felss Group), Wolfgang Clement (Top-Job-Mentor) (Bild: Felss Group)

Die wissenschaftlich fundierte Befragung, die in Kooperation des Instituts für Führung und Personalmanagement durch die Universität St. Gallen ausgeführt wurde, bescheinigte Felss eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit. »Die Mitarbeiter sind mit dem Umgang untereinander zufrieden, vertrauen sich einander und die Kommunikation funktioniert gut. Dieses gute Miteinander ist der Grundstein für ein gutes Betriebsklima und für erfolgreiches Arbeiten,« erläutert Dr. Katrin Ritter, HR Director bei Felss. Die Unternehmensgruppe legt großen Wert auf die Umsetzungsstärke ihrer Mitarbeiter sowie das Schaffen einer Innovationskultur im Unternehmen. Alle Beschäftigten sollen bei Felss ihr Potenzial voll ausschöpfen.

Angebote für berufliche und persönliche Weiterentwicklung

Darüber hinaus schätzten die befragten Mitarbeiter ihre Zukunftsperspektiven im Unternehmen als sehr gut ein. Bei Felss werden die Angebote für eine berufliche und persönliche Weiterentwicklung ständig erweitert; sie sind in einem mehrstufigen Modell, dem sogenannten »House of Career« organisiert. Durch dieses Karrieremodell können fachlich geeignete Mitarbeiter persönlich entscheiden, ob sie bei Felss eine Expertenlaufbahn einschlagen möchten oder ob sie eine Führungsposition präferieren. Und das ist nur eine von vielen Möglichkeiten zur Weiterbildung bei Felss.

Auch die Mitarbeiterbindung und der Aufbau langjähriger Arbeitsverhältnisse liegt dem Unternehmen am Herzen. So werden Führungspositionen, wenn möglich, intern besetzt und Lehrlinge nach der Ausbildung übernommen. Stolz ist man bei Felss zu Recht auf das betriebliche Gesundheitsmanagement für die Beschäftigten. Es gibt regelmäßige Physiotherapie direkt im Unternehmen und jährlich Kampagnen mit gesundheitsrelevanten Schwerpunkten wie etwa dem Herz oder Rücken.

»Gemeinsam anpacken«

Felss möchte sich jedoch nicht auf den guten Ergebnissen der aktuellen Top-Job-Befragung ausruhen, sondern die Innovationskultur sowie die Mitarbeiterzufriedenheit in allen Unternehmensbereichen weiter verbessern. Das Geheimnis des Erfolgs liege im »gemeinsamen Anpacken«, verrät Ute Salzbrenner, CFO der Felss Group.