Starkes Wachstum erzwingt Erweiterung

Die Fronius Deutschland GmbH plant Neubau der Landeszentrale

04. August 2009

Die Fronius Deutschland GmbH hat am 07.07.2009 ein etwa 23.000 m2 großes Grundstück im Gewerbegebiet in Neuhof-Dorfborn erworben und plant, in der Region Osthessen weitere Arbeitsplätze zu schaffen. Auf Grund des seit Jahren kontinuierlich steigenden Wachstums und der damit verbundenen wachsenden Mitarbeiterzahl des Unternehmens sind die Kapazitäten des derzeitigen Sitzes mit 45 Mitarbeitern erschöpft: In der Endausbaustufe sollen nach Planung der Geschäftsleitung bis zu 250 Mitarbeiter in der neuen Fronius Landeszentrale beschäftigt werden. Geplant ist die Fertigstellung der neuen Landeszentrale spätestens 2014. „Mit dem Bau eines neuen Firmengebäudes sichern wir nicht nur langfristig unsere Schulungs- und Trainingskapazitäten, sondern schaffen außerdem noch mehr Raum für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer technologisch führenden Produkte und für einen hervorragenden Kundenservice“, sagen Klaus Fronius sowie die Geschäftsleitung der Fronius Deutschland GmbH. „Der Neubau wird zudem selbstverständlich den neuesten Standards der Gebäude- und Energieversorgung entsprechen und unter anderem über eine große Photovoltaik-Anlage verfügen.“