Spezialist für dünnwandige undrollgeformte Profile

Produkte

Ein deutlich erweitertes Angebot stellt die Profilmetall GmbH auf der 21. Euroblech aus.

12. Oktober 2010

Von der Beratung während der Entwicklung über die Planung und den Bau von Rollwerkzeugen bis hin zu kompletten Profilierlinien bieten die Württemberger einen Fullservice.

In Halle 27, Stand B16 informieren der geschäftsführende Gesellschafter Manfred Roth und sein Team über neue Projekte, Vorteile des Lohnprofilierens und Funktionsweise der Profilieranlagen.

Die jüngste Innovation von Profilmetall ist das diskontinuierliche, also querschnittsveränderliche, softwaregestützte Profilieren. Hierzu baut der Mittelständler, der mit 90 Mitarbeitern 14 Millionen Euro pro Jahr umsetzt, die entsprechenden Werkzeuge und CNC-Profilieranlagen.

Vor allem Kunden aus dem Automobilsektor, aber auch aus der Solar-, Gebäude- und Befestigungstechnik, setzen auf das Know-how der Profilmetall GmbH, die Partner internationaler Forschungsprojekte ist.

Erschienen in Ausgabe: 05/2010