Sortiment erweitert

Seit 2010 führt Meusburger Normalien für den Stanzwerkzeugbau im Sortiment, mit dem Ziel den Standardisierungsgedanken zu etablieren. Und das sehr erfolgreich. Jetzt hat der Normalienhersteller einen neuen Katalog mit Einbauteilen. Stetige Produkt- und Sortimentserweiterungen bieten den Kunden immer mehr Auswahl.

22. Februar 2016
Meusburger auf der Blechexpo (Bild: Meusburger)
Bild 1: Sortiment erweitert (Meusburger auf der Blechexpo (Bild: Meusburger))

Der Normalienhersteller Meusburger aus Wolfurt zeigte 2010 erstmals auch ein Sortiment für den Stanzwerkzeugbau. „Der Gedanke dahinter ist so einfach wie effizient: Durch den Einsatz von Normalien ergeben sich Einsparungen in allen Bereichen der Prozesskette“, so Gerhard Krammel, Produktmanager für den Stanzbereich bei Meusburger.

Standardisierung auch im Stanzwerkzeugbau

Das beginnt bei der schnellen und sicheren Vorkalkulation, geht über den einfachen Export aller gängigen CAD-Daten und endet bei den kurzen Lieferzeiten, wie auch Kai Burkhardt, Leiter der Werkzeugmontage und Musterbau bei Kleiner Stanztechnik bestätigt: „Das Sortiment von Meusburger wurde erst in letzter Zeit interessant für uns, da wir bis dato alle Werkzeugteile selbst herstellten. Vor allem durch die kurzen Lieferzeiten sparen wir jetzt einiges an Zeit und Geld.“

Meusburger bietet neben verschiedenen Stanzgestellen auch ein umfangreiches Sortiment an Einbauteilen speziell für den Stanzwerkzeugbau. Hettich Franke bezieht etwa 95 Prozent ihres Sortiments von Meusburger und pflegt einen engen Kontakt. Drazen Karalic, Abteilungsleiter Werkzeugbau bei Hettich Franke: „Ideen und Anregungen werden bei Meusburger gehört. Zum Beispiel wurde eine Säule extra auf unseren Wunsch ins Programm aufgenommen. Das ist mehr als guter Service.“

7.000 Artikel

Das komplette Programm an Einbauteilen mit rund 7.000 Artikeln ist im neuen Katalog „Stanzwerkzeugbau Einbauteile 2016 I 2017“ auf 361 Seiten übersichtlich zusammengefasst. Eine praktische Auswahlhilfe sowie technische Informationen sollen die tägliche Arbeit für den Anwender erleichtern.