Simulation für unterwegs

Der ›Comsol Client‹ ist jetzt für Android verfügbar. Forscher, Ingenieure und Studierende haben damit die Möglichkeit, Simulationsaufgaben von ihren Android-Geräten aus zu handhaben.

13. Mai 2019
Simulation für unterwegs
Der ›Comsol Client‹ für Android ermöglicht es, Simulationsaufgaben mobil zu lösen. (Bild: Comsol)

›Comsol Client‹ für Android erweitert die Möglichkeiten von ›Application Builder‹ und ›Comsol Server‹, indem der Nutzer die Applications auch unterwegs nutzen kann. Damit steht auch Technikern und Vertriebsmitarbeitern die Leistung von ›Comsol Multiphysics‹ jederzeit auf ihrem Android-Gerät zur Verfügung. »Comsol Server ermöglicht es den Nutzern, ihre Simulationen über einen Webbrowser oder Desktop-installed Clients laufen zu lassen«, erklärt Daniel Ericsson, Applications Product Manager bei Comsol. »Comsol Client für Android erweitert diese Eigenschaften, indem es eine nahtlose Nutzung auf Android-Geräten bietet.«

»Mit Comsol Multiphysics und seinem Application Builder kann ich Modelle und darauf basierende Apps erstellen. Das ermöglicht es anderen Abteilungen, verschiedene Konfigurationen auf ihre Anforderungen hin zu testen und das beste Design auszuwählen«, kommentiert Sam Parler, Research Director bei Cornell Dubilier.

Zugriff auf multiphysikalische Modellierung bieten

Application Builder und Comsol Server wurden entwickelt, um einer größeren Nutzergemeinde Zugriff auf multiphysikalische Modellierung zu geben. Der Application Builder ermöglicht es Simulationsspezialisten, basierend auf ihren multiphysikalischen Modellen, individuelle Applications zu erstellen. Mit Comsol Server steht Organisationen die Nutzung industriespezifischer Analysetools in einem einfach einzubindenden Format offen. Daniel Ericsson ergänzt: »Comsol Client für Android wird es Technikern ermöglichen, mit der Nutzung von Comsol-Multiphysics-Simulationen effizienter umzugehen – und das direkt aus ihrer Handfläche heraus.«

Genauso wie bei Comsol Client für Windows laufen die Simulationen auf Remote-Servern, sodass keine Einschränkung durch die eigene Hardwareleistung besteht. Administratoren haben weiterhin die Kontrolle darüber, wer auf Comsol Server zugreifen und die Apps nutzen kann. Android-Nutzern steht beim Öffnen der App immer die neueste Version einer Simulationsanwendung zur Verfügung.

Schlagworte