Sieben auf einen Streich

GSW erhielt von einem Sondermaschinenbauer den Auftrag, gleich sieben 3 t-Abwickelhaspeln des Typs MHM 3000/1250 zu fertigen.

24. September 2008
Bild 1: Sieben auf einen Streich
Bild 1: Sieben auf einen Streich

Der Kunde betreibt nachgeschaltet nach je zwei dieser Haspeln seine Profilieranlage zur Rohrfertigung in einem Endlos-Fertigungsprozess. Bei Verbrauch eines Coils wird dessen Bandende mit dem Bandanfang des frischen Coils auf der zweiten Haspel in einer Schweißstation miteinander verbunden. Für diesen Prozess wird die Geschwindigkeit der Profilieranlage zwar reduziert, das System muss aber nie anhalten.

Erschienen in Ausgabe: 09/2008