Sicherheit ohne Ecken und Kanten

Rohrverbinder gelten als Schlüsselkomponente zur Realisierung moderner Schutzgeländer für den Maschinen- und Anlagenbau. Mit ihrer Hilfe lassen sich hochwertige Maschinengeländer und Absturzsicherungen für den Innen- und Außeneinsatz konstruieren. Das Besondere an den Rohrverbindern von Brinck: Ein montagefreundliches Innenspannsystem und versenkte Madenschrauben ermöglichen bündige Verbindungen ohne Überstände und Kanten.

31. Oktober 2012

Innovatives Design und anwenderorientierte Formensprache haben in der Entwicklung neuer Maschinen und Anlagen heute einen großen Stellenwert. Das gilt nicht nur für Bedienkonzepte und Gehäuse, sondern inzwischen auch für die gesamte Peripherie bis hin zu den Einrichtungen der Arbeitssicherheit in der direkten Umgebung technischer Anlagen. Speziell abgestimmt auf die flexible Realisierung formschöner Schutzgeländer im Maschinen- und Anlagenbau hat Hersteller Brinck deshalb die Rohrverbinder seiner neuen BR-Serie. Dabei handelt es sich um Rohrverbinder aus einer Aluminium-Legierung nach EN 573-3 mit einem montagefreundlichen Innenspannsystem und versenkt eingebrachten Madenschrauben, die einen bündigen Übergang zu den Geländerrohren ermöglichen. Mit den BR-Rohrverbindern von Brinck errichtete Maschinengeländer sind korrosionsbeständige Langzeitlösungen. Durch die Bündigkeit der Verbindungsstellen erweisen sich die Schutzgeländer nicht zuletzt auch als sehr reinigungsfreundlich.

Basierend auf den BR-Rohrverbindern von Brinck lassen sich Schutzgeländer für Bearbeitungszentren erstellen, Sicherheitszonen in der Produktion abgrenzen und betriebliche Lauf- und Fahrwege sichern. Auch für Treppen, Rampen, Bühnen und Podeste sind sie bestens geeignet. Die Aluminium-Rohrverbinder der BR-Serie werden in Eck-, Kreuz- und T-Form mit unterschiedlichen Winkeln für einen Rohrdurchmesser von 40 Millimeter angeboten, so dass sich nahezu jede Schutzgeländer-Konstruktion realisieren lässt. Je nach Projekt liefert Brinck nicht nur die Rohrverbinder, sondern auch das komplett konfigurierte Geländersystem mit Verbindersortiment und passend abgelängten Rohren.

Wie alle klassischen Rohrverbinder von Brinck zeichnet sich auch die BR-Serie durch hochwertige Verarbeitung und Korrosionsbeständigkeit aus. Mit ihrem integrierten Innenspannsystem – einer Eigenentwicklung von Brink – überzeugen die bündigen Verbinder zudem durch Ihre Montagefreundlichkeit und Flexibilität. Die Schraubkonstruktion lässt sich mit wenigen Handgriffen auf- und umbauen; weder fallen Schweißarbeiten an, noch ist Spezialwerkzeug nötig. BR-Verbinder ins Rohr schieben, Madenschrauben festdrehen – fertig. So entstehen in Rekordtempo formschöne Schutzgeländer ohne überstehende Kanten an den Verbindungsstellen von Handläufen und Enden.

Die Rohrverbinder der BR-Serie sind mit gleitgeschliffener oder mit farbig pulverbeschichteter Oberfläche (RAL-Skala) lieferbar. Für die Realisierung sicherer und belastbarer Maschinen- und Schutzgeländer bietet Brinck zudem einen umfassenden Service von der Konstruktionszeichnung bis hin zur Lieferung aller erforderlichen Komponenten und Materialien an.