Sichere Automation aus einer Hand

Die ganzheitliche Betrachtung der Automatisierung steht im Fokus des Messeauftritts von Pilz auf der SPS/IPC/Drives 2011. Pilz bietet dafür ein durchgängiges Portfolio von Komponenten, Software und Dienstleistungen für Sicherheit und Standard.

10. November 2011

„Mit Sicherheit wollen wir Partner für alle Steuerungsaufgaben in der Industrie sein“, formuliert Renate Pilz, geschäftsführende Gesellschafterin von Pilz den Anspruch des Unternehmens. „Aufbauend auf unserer langjährigen Erfahrung betreuen wir Maschinenbauer und Anwender ganzheitlich und über den gesamten Maschinenlebenszyklus. Auf der diesjährigen SPS/IPC/Drives zeigen wir, dass sichere Automation auch einfach sein kann.“

Sichere Automation beginnt bereits vor der Inbetriebnahme von Maschinen. Mit einem umfassenden Beratungs- und Dienstleistungsangebot unterstützt Pilz von der Risikobeurteilung bis zur notwendigen CE-Kennzeichnung. In Nürnberg informiert das Unternehmen, wie Anwender in Übereinstimmung mit den geltenden Normen und Richtlinien effektiv arbeiten können. Das bedeutet nicht nur Sicherheit für die Mitarbeiter, sondern auch Kostensenkungen mit Blick auf Haftungsrisiko und Versicherung. Überdies bietet integrierte Sicherheit auch Potenzial für Produktivitätssteigerungen.

Mit dem grafische Programm-Editor PAS-Multi im Automatisierungssystem PSS 4000 zeigt Pilz, wie sich Automation und Sicherheit in der Praxis verbinden lassen. Mit dem Editor können Anwender sowohl Standard- als auch sicherheitsgerichtete Automatisierungsprojekte erstellen sowie das Steuerungssystem PSS-Universal PLC konfigurieren. Auf der Messe stellt Pilz die zugrundeliegende Philosophie der einfachen und intuitiven Programmierung mit Hilfe einer grafischen Benutzeroberfläche vor.

Einen Überblick über aktuelle Themen und Lösungen vermittelt das Forum „Sicherheit und Automation“ auf dem Messestand von Pilz. An allen drei Messetagen referieren Vertreter von Verbänden Fachorganisationen sowie Experten von Pilz über aktuelle Branchen- und Produktthemen.