Seminar zur Werkzeugkalkulation

Werkzeugkosten sollten frühzeitig und mit möglichst geringem Aufwand verfügbar sein. Zur Kalkulation von Blechbearbeitungswerkzeugen bietet der VDI ein eintägiges Seminar für Käufer und Hersteller von Blechteilen an.

28. Oktober 2015

Das Seminar, das am 1. Dezember im VDI-Haus in Stuttgart stattfindet, bietet unter anderem Angebotsarten und Angebotskalkulation, die Wechselwirkungen zwischen Bauteilgestaltung, Bauteil- und Werkzeugkosten, praxiserprobte Methoden für Kostenanalysen und Angebotskalkulation und Kostenmodelle zur Abschätzung konstruktiver Alternativen.

Dazu referieren Dr. Eugen Bendeich, Industrieberatung sowie Stefan Lerch, Progress-Werk Oberkirch AG. Der Seminarpreis beträgt 740 Euro, für Mitglieder des VDI 700 Euro. Seminarunterlagen und Verpflegung sind im Preis enthalten.

Nähere Informationen dazu gibt es hier.