Schweißroboter Motoman-VA1400

Weltweit erster Industrieroboter mit 7 angesteuerten Achsen

10. November 2008

Der Motoman-VA1400 ist weltweit der erste Industrieroboter im Sektor Lichtbogenschweißen mit sieben angesteuerten Achsen. Durch das schlanke Design verfügt der flexible 7-Achser über eine hochgradige Bewegungsfreiheit, auch in engen Arbeitsräumen. Gleichzeitig kann die Roboterdichte in den Fertigungszellen erheblich gesteigert werden und die Konzeption von kompakten Fertigungslinien ist nun einfacher realisierbar. Der Motoman-VA1400 eignet sich besonders für das Schweißen von großen und schwierigen Werkstücken. Zudem können Bauteile mit mehreren, schwer zugänglichen Seiten einfacher bearbeitet werden. Beispielsweise Fahrzeugachsen, Abgasanlagen, Sitze, Querträger oder Blechteile mit komplizierten Bauteilkonturen.

Ausgestattet ist der 7-Achser mit einem integrierten Brenner-Schlauchpaket durch den Oberarm und die Kopfachsen. Damit gewährleistet er eine bessere Zugänglichkeit in Vorrichtungen und an Bauteilen, da er geringere Störkonturen aufweist.

Der Motoman-VA1400 ist einzigartig auf dem Automatisierungsmarkt und er überzeugt als ein äußerst schneller wie auch flexibler 7-Achser.