Schweißrauch da absaugen, wo er entsteht

Produkt

Translas hat einen neuen Schweißbrenner mit integrierter Schweißrauchabsaugung entwickelt.

18. März 2015
Schweißrauchabsauger ›Extractor‹ von Translas
Bild 1: Schweißrauch da absaugen, wo er entsteht (Schweißrauchabsauger ›Extractor‹ von Translas)

Der ›Extractor‹ wurde in Zusammenarbeit mit der niederländische Forschungsorganisation TNO entwickelt. Er saugt den Schweißrauch mit einem Reduktionsfaktor von 20 ab, während andere Schweißbrenner mit Rauchabsaugung einen Reduzierungsfaktor von zwei erzielen.

Über 90 Prozent des Schweißrauches werden durch den Extractor direkt an der Entstehungsstelle abgesaugt und die Rauchkonzentration bis unter den gesetzlichen Grenzwert für Schweißrauch von 1 mg/m3 am Tag verringert.

Der Extractor eignet sich für alle MIG/MAG-Schweißverfahren, bei denen Schutzgas eingesetzt wird.

www.translas.com

Erschienen in Ausgabe: 02/2015