Schweißbrenner mit Grip

Zur Schweissen & Schneiden hat Translas eine neue Generation an MIG/WIG- Schweißbrennern vorgestellt. Die Schweißbrennerfamilien 8XM und 8XT sind ergonomisch und langlebig. Sie machen die täglichen Schweißarbeiten einfacher und bequemer.

01. November 2017
Zur Schweissen & Schneiden hat Translas eine neue Generation an MIG/WIG-Schweißbrennern vorgestellt. (Bild: Translas)
Bild 1: Schweißbrenner mit Grip (Zur Schweissen & Schneiden hat Translas eine neue Generation an MIG/WIG-Schweißbrennern vorgestellt. (Bild: Translas))

Die neuen Schweißbrennerfamilien sind leicht, solide konstruiert und liegen angenehm in der Hand liegen. Denn an der Unterseite haben die Griffe beider Brenner eine gerippte Struktur aus 2K-Gummieinsätzen erhalten – diese sorgt für einen optimalen Grip.

Gut gekühlt dank Schwanenhals

Die 8XM-MIG-Familie besteht aus 15 verschiedenen Typen – bis 380 Ampere für Gas- und 550 Ampere für Wasserkühlung. Neben dem Griff haben die MIG-Schweißgeräte auch einen größeren Schalter erhalten und sind auf diese Weise leichter zu schalten. Die hohe Kühlleistung der MIG-Schweißbrenner ist auf die Schwanenhalskonstruktion zurückzuführen. Die neue Linie hat laut Translas eine um 15 Prozent bessere Kühlleistung als traditionelle Schwanenhälse.

Beim Design der neuen 8XT-WIG-Schweißbrenner hat sich Translas voll und ganz auf die Ergonomie konzentriert. Daraus resultiert ein ergonomischer Griff, der dem Schweißer einen hohen Komfort bietet und die Belastung von Handgelenk und Fingern verringert. Hierfür wurden sowohl an der Unter- als auch an der Oberseite zusätzliche Griffkonturen angebracht. Eine Verstärkung an der Unterseite sorgt dafür, dass der Griff in jeder Schweißposition Stabilität bietet.

In drei Positionen drehbar

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, den Schweißbrennerkorpus in drei Positionen zu drehen: geradeaus, um 45 Grad nach rechts und um 45 Grad nach links. Dadurch lassen sich auch schwer zugängliche Bereiche erreichen. Um die Langlebigkeit und die Betriebssicherheit weiter zu erhöhen, hat Translas das PCB-Modul im Maschinenkontakt abgeschirmt.