Schuler sichert Ausbildung in Göppingen bis 2023

Göppingen bleibt im Schuler-Konzern trotz Kapazitätsanpassungen im Produktionsbereich Standort für die Ausbildung. Der Vorstand des Pressenbauers garantiert allen Auszubildenden und Studenten die Ausbildung bis 2023.

03. Oktober 2019
Schuler sichert Ausbildung in Göppingen bis 2023
Schuler wird in Göppingen neue Stellen für angehende Elektrotechniker und IT-Nachwuchskräfte anbieten. (Bild: Schuler)

Schuler wird darüber hinaus in Göppingen sowohl 2020 als auch 2021 jeweils fünf Stellen für angehende Elektrotechniker und IT-Nachwuchskräfte aus den entsprechenden Studiengängen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg anbieten. Damit unterstreicht das Unternehmen die wachsende Rolle des Standorts als Treiber für die Digitalisierung im gesamten Konzern.

Vorstandsvorsitzender Domenico Iacovelli erklärt: »Auf der einen Seite muss Göppingen in den kommenden drei Jahren schmerzhafte Einschnitte in der traditionellen Pressen-Produktion hinnehmen. Auf der anderen Seite sind unsere Ausbildungsgarantie für die aktuellen Azubis und die neuen Angebote für Studenten mit starkem Technik- und IT-Hintergrund Signale für die Zukunft des Standorts, in der Software-Kompetenzen, Digitalisierung und virtuelle Zusammenarbeit über Ländergrenzen hinweg eine immer größere Rolle spielen werden.«

Schlagworte