Schnell und exakt trennen

Profis steht mit der GKM 18 V-LI Professional die erste Akku-Metallkreissäge aus dem Hause Bosch zur Verfügung. Schnell, präzise und nahezu funkenfrei trennt sie Installationsschienen, Metallplatten, Gewindestangen, Rohre, Profile oder Wellblech. Dies erfolgt durch einen exakten Sägeschnitt und nicht abrasiv, also schleifend wie bei Trenn- oder Winkelschleifern. Dadurch erzeugt die GKM 18 V-LI Professional einen deutlich geringeren Funkenflug und bietet eine bessere Sicht auf die Schnittlinie.

13. Oktober 2015

Mit einem Gewicht von 2,7 Kilogramm und einer kompakten Bauform liegt die GKM 18 V-LI Professional bequem in der Hand. Dadurch können Handwerker auch bei zeitintensiven Anwendungen ermüdungsarm arbeiten. Der 18 Volt Lithium-Ionen-Akku mit vier Ampèrestunden sorgt gleichzeitig für einen schnellen Sägefortschritt und eine lange Laufzeit. Dank der Coolpack-Technik schöpft er seine Kapazität bei intensiven Anwendungen aus, ohne zu überhitzen. Mehr als 300 Schnitte sind mit einer Akku-Ladung in Stahlrohre mit einem Durchmesser von 20 Millimetern möglich. Zusätzlich schützen die Electronic Motor Protection (EMP) und die Electronic Cell Protection (ECP) Maschine und Akku zuverlässig vor Überlastung. Die optimierte Motorkühlung mit zwei Ventilatoren sorgt für eine lange Lebensdauer des Geräts.

Für eine gute Sicht auf die Schnittline und eine hohe Präzision verfügt die Akku-Metallkreissäge des weiteren über ein Sichtfenster in der Fußplatte sowie eine integrierte LED. Darüber hinaus bieten eine stufenlose Schnitttiefeneinstellung, ein ergonomischer Griff sowie ein Haken, mit dem die GKM 18 V-LI Professional beispielsweise an Leitern, Gerüsten oder an der Werkbank aufgehängt werden kann, Anwendern eine komfortable Handhabung.

Volle Kompatibilität mit dem 18-Volt-Programm

Für den im Lieferumfang enthaltenen 18-Volt-Akku mit vier Ampèrestunden der GKM 18 V-LI Professional garantiert Bosch wie für alle System-Geräte die volle Kompatibilität zu sämtlichen Akku-Werkzeugen und Ladegeräten derselben Volt-Klasse. Das 18-Volt-Programm umfasst derzeit 40 Geräte sowie Akkus von 1,5 bis 6,0 Ampèrestunden.