Schliff mit Breitenwirkung

Breitbandschleif- und Bürstmaschinen fürs saubere Blech

Kennen Sie SDV-Santioli AG ? Wenn nicht, dann ist es an der Zeit, denn das Schweizer Unternehmen sorgt mit seinem Maschinenprogramm unter dem Markenzeichen Demis für saubere Oberflächen beim Blech.

29. April 2004

Zur SDV Technology Group aus der Schweiz, gehört neben dem Mutterhaus in CH-Dielsdorf ( ZH ) auch ein Werk im italienischen I-Angera ( VA ) Demis Italy S.r.l. Der Start des heutigen Unternehmens erfolgte 1988, damals als Ingenieurbüro. Mit dem Zukauf einer mechanischen Werkstatt und Schlosserei 1991, wurde erstmals der Grundstein für das heutige Unternehmen gelegt. 1995 erfolgte die Zertifizierung nach ISO-9001 und 1998 verlegte das Unternehmen seinen Sitz in einen Neubau mit größeren Montagehallen in Dielsdorf. 25 Mitarbeiter/innen mit CAD-Spezialisten, Techniker und Ingenieure, bilden das Kapital des Unternehmens. 1998 wurde die Neukonstruktion einer Breitbandschleifmaschine für ein erfolgreiches Schweizer Unternehmen in der Holzverarbeitung (Oberflächenfinish) übernommen. Auch wurde erstmals Mineralguß für die Ständer eingesetzt.

Der letzte Schliff macht Coils noch wertvoller

Mit ihren Breitbandschleifmaschinen unter dem Markennamen Demis sorgen die Schweizer für bessere Oberflächen und höhere Qualität. Grundlage des erfolgreichen Unternehmens sind sicher die Flexibilität und die Erfahrung in der Planung. So gibt es zum Blechschleifen vom Coil inzwischen eine große Anzahl an Schleifmaschinen, die modular aufgebaut sind. So die TOP-SA-Baureihe, die von einem Schleifmodul bis zu mehreren hintereinander geschalteten Schleifmodulen ausgebaut werden können. Die Module sind mit Schleifbänder bestückt und in den Arbeitsbreiten von 1.000 bis 2.800mm erhältlich. Selbstverständlich sind auch Spezialanordnungen nach Kundenwunsch möglich. Ein weiteres Produkt für das Metallschleifen sind die Bürstmaschinen der TOP-SP-Reihe, die ebenfalls modular aufgebaut sind. Sie bearbeiten die Flachprodukte mit Scotch-Brite-Schleifwalzen, in den Breiten 1.000 bis 2.800mm. Das neuste Projekt ist die Kombi-Maschine, das heißt Schleifband und Scotch-Brite in nur einer Maschine. Größter Vorteil ist sicher die nur einmalige Investition der Abwickel- und Aufwickelanlagen der Coils. Auch ist die Fioratella/Zapfenschleifmaschine mit einem Arbeitsvorschub bis zu 2 m/min. ein erfolgreiches Produkt der Demis-Linien. Auch werden Breitbandschleifmaschine für warmgewalzte Bleche (3 bis 12 mm ) hergestellt. Demis rüstet die Schwermaschinen mit neuster Steuertechnik aus. Das Unternehmen wird in diesem Jahr auch an der Euroblech in Hannover ausstellen. Eine gute Gelegenheit zum Kennenlernen der Schleifmaschinen mit Breitenwirkung.

Erschienen in Ausgabe: 04/2004