Andere Produktionsmitarbeiter in der metallverarbeitenden Industrie sind hingegen zumeist gefährlichen Partikeln ausgesetzt. Um die Gesundheitsbelastung dieser Arbeitnehmer auf ein Minimum zu reduzieren, präsentiert die Kemper GmbH aus dem westfälischen Vreden ein innovatives Raumlüftungssystem für leichte bis mittlere Schadstoffmengen.

ANZEIGE

Die modular aufgebaute Push/Pull-Technik sorgt mit einer konstanten Zirkulation für saubere Luft und sicheres Arbeiten in der Werkstatt. Ein weiterer Vorteil des Push/Pull-Systems ist seine geringe Lautstärke und individuelle Konfigurierbarkeit.