Säge für den Dauerbetrieb

Die BLM Group hat eine flexible Hochleistungssäge vorgestellt. Mit ihrem hohen Automatisierungsgrad erlaubt die BC80 in der Herstellung unterschiedlicher Werkstücke aus Rohren und Stangenvollmaterial eine kontinuierliche Produktion bei einer Leistung bis 2.200 Teile pro Stunde.

30. April 2018
Mit der BC80 zeigt die BLM Group eine Hochleistungssäge, die aus Rohren und Stangenvollmaterial vollautomatisch verschiedene Werkstücke herstellt, deren Enden zerspant und die produzierten Teile vermisst. (Bild: BLM Group)
Bild 1: Säge für den Dauerbetrieb (Mit der BC80 zeigt die BLM Group eine Hochleistungssäge, die aus Rohren und Stangenvollmaterial vollautomatisch verschiedene Werkstücke herstellt, deren Enden zerspant und die produzierten Teile vermisst. (Bild: BLM Group))

Mit der BC80 zeigt die BLM Group eine CNC-Hochleistungssäge, die aus Rohren und Stangenvollmaterial mit Durchmessern bis 80 Millimeter vollautomatisch verschiedene Werkstücke herstellt, deren Enden zerspant und die produzierten Teile vermisst. Dabei kombiniert die BC80 in kontinuierlicher Produktion eine hohe Produktivität bis 2.200 Werkstücke pro Stunde mit günstigen Betriebskosten.

„Die BC80 bedeutet Flexibilität bei hoher Produktivität und Wirtschaftlichkeit in einer kontinuierlichen Herstellung von Teilen aus Rohren und Stangen“, bringt BLM-Deutschland-Geschäftsführer Andreas Köster die Stärken der Säge auf den Punkt. „Sie ist eine der leistungsfähigsten und flexibelsten Sägen der BLM Group und wohl auch auf dem Markt.“

Perfekte Werkstücke aus Rohren und Stangen

Restrohrstücke, Abfallteile und Späne sammelt die BC80 in separaten Behältern. Die Werkstücke mit Längen von zehn bis 350 Millimetern werden über eine Rutsche mit zwei Positionen ausgetragen. Der abgekapselte Arbeitsbereich verhindert während der Bearbeitung jeglichen Späneflug. Das reduziert den Bedarf an Reinigung und Wartung. Der dynamische Waschvorgang entfernt wiederum die Rückstände der Teile.

Das  Bündellademagazin ist für Rohr- und Stangenlängen bis 12,5 Meter erhältlich und unterstützt die Produktivität der Maschine, indem es die Rohre und Stangen schonend vereinzelt und in die BC80 lädt. Die Produktion wird während des Beladens des Magazins nicht unterbrochen. Eine Schutzvorrichtung stellt auch bei Materialien mit empfindlichen Oberflächen ein schonendes Handling sicher.

Hoher Bedienkomfort

Das frei schwenkbare Steuerpult mit Touchscreen ist praktisch in der Bedienung. Dank der grafischen Oberfläche mit intuitiver Bedienerführung lassen sich Daten einfach eingeben und die Produktivität der Maschine bequem überwachen. Nach Eingabe der Auftragsdaten ermittelt die Maschine automatisch die optimalen Trenn- und Produktionsbedingungen.

Zudem überwacht die BC80 in Alleinregie den Werkzeugverschleiß. Die in der Steuerung implementierte Trenntechnologie mit konstanter Leistung verlängert die Standzeiten der Werkzeuge und optimiert gleichzeitig die Schneidleistung. Die Sägeblätter sind schnell und einfach gewechselt – fahren zu diesem Zweck doch der gesamte Trennkopf und der Zufuhrschlitten zurück. Dank der großen Türen der Anlage lässt sich die BC80 auch bequem reinigen und warten.