Ruhestand

Köpfe

Nach 32 Jahren bei Trumpf ist Aldo Brändli, Geschäftsführer der Schweizer Trumpf Grüsch AG, zum 30.06.2013 in den Ruhestand gegangen.

27. August 2013

Der 64-Jährige, ein Mann der ersten Stunde, hat den Aufbau des Trumpf-Standorts in Graubünden zunächst als kaufmännischer Leiter, seit 1995 als Geschäftsführer maßgeblich mitgeprägt. Zu Beginn seiner Tätigkeit 1981 hatte Trumpf in Grüsch drei Mitarbeiter und wenige Hundert Quadratmeter Land.

Heute arbeiten dort rund 540 Personen, darunter 45 Auszubildende. Trumpf ist zu einem der wichtigsten Arbeitgeber im ganzen Kanton geworden.

Erschienen in Ausgabe: 05/2013