Rüstzeit auf nahezu Null

Walther Trowal

Für das Entgraten innen liegender Konturen von Werkstücken mit diffizilen und empfindlichen Konturen stellte Walther Trowal die neue Anlage VG 25 vor.

17. März 2014

Nachdem die MV-Anlagen den Aufwand für Feinschleifen und Polieren bereits drastisch reduziert hatten, senkt die VG mit ihrem geschlossenen Kreislaufs jetzt zusätzlich die Rüstzeiten fürs Be- und Entladen auf nahezu null.

Die VG 25 entfernt Grate auch aus dem Inneren komplex geformter Werkstücke, die auch Stege, Rippen und schwer zugängliche Stellen aufweisen. Dabei bleiben diffizile Konturen erhalten, Stege werden nicht zerbrochen und selbst Bohrungen bis herunter zu 2 bis 3 mm Durchmesser lassen sich noch bearbeiten.

Erschienen in Ausgabe: 02/2014