Rohre schneiden

Rohrschneidanlage Tubcutting-IO

Die Rohrschneidanlage Tubcutting-IO von Wecotech, Gähwil/Schweiz, trennt Rund- und Formrohre mit einem neuen Schneidkonzept. Dabei ist der Scherprozess ...

14. Oktober 2010

Die Rohrschneidanlage Tubcutting-IO von Wecotech, Gähwil/Schweiz, trennt Rund- und Formrohre mit einem neuen Schneidkonzept. Dabei ist der Scherprozess zwischen Innen- und Außenwerkzeugen äußerst schnell und funktioniert ohne den Zusatz von Öl oder Emulsionen. Ein gratfreier Schnitt von Rohren mit einem Durchmesser von 20 bis 200 mm über viele Zyklen ist dabei gewährleistet.

Maximal können 400 mm bei einer Rohrwandstärke von 3 mm abgeschnitten werden. Ausgestattet ist die Maschine mit der IO-Schneideinheit für den Horizontaleinsatz, einem Schnellwechselsystem für Innen-Schneidwerkzeuge und Spreizdorn, einer Schnellwechselschnittstelle für Außen-Schneidwerkzeuge und einem pneumatischen Auswurf des Rohrabschnitts. Für das Beschneiden von gebogenen Rohren kann ein Rohrauflagesupport angebaut werden. Das Rohrtrennsystem eignet sich für das Zuschneiden ab Stange sowie für das Beschneiden nach vorgelagerten Prozessen.