Profilieren

© Profilmetall

Zukunftsfähiges Rollformen

Mit der Profilieranlage 4.1 präsentiert Profilmetall eine modular aufgebaute und integrierte Rollformanlage, die sich nach individuellen Anforderungen...

Die Umrüstung von einem C- auf. Bild: Stam

Flexibles Profilieren

Im Bereich Bandanlagen entstanden in jüngster Vergangenheit mehrere neue Technol...

Mit den beliebig kombinierbaren Modulen lassen sich individuelle Profilieranlagen zusammenstellen. Sollen Module später ausgetauscht oder ergänzt werden, ist das problemlos möglich (Bild: Profilmetall).

Anlagenkonzept für modulares Rollformen

Mit der Profilieranlage 4.1 stellt Profilmetall auf der Euroblech eine modular a...

Verformungsverhalten der sensorischen Passfeder (oben), Modell der eingebauten Passfedern (unten links) und Aufbau der sensorischen Passfedern in Passfedernut (unten rechts) (Bild: TU Darmstadt)
08.08.2018

Profilierprozesse digitalisieren

Eine Voraussetzung zur Digitalisierung von Fertigungsprozessen ist der Zugriff auf inline erfasste Daten, die Aufschluss über den aktuellen Prozesszustand geben. Hierzu ist eine prozessnahe Integration von Sensorik notwendig. Das PtU entwickelt sensorische Maschinenelemente wie Schrauben, Gelenkwellen oder Passfedern.

Rotationszugbiegen eines rollgeformten Rohres in Copra FEA RF (Bild: Data M)
22.02.2018

Trainingspakete für die Rollform-Simulation

Das bayerische Unternehmen Data M stellt auf der Tube 2018 sein Service- und Trainingsangebot für die Software Copra FEA RF vor. Dazu gehören Mustermodelle inklusive Video-Tutorials zur Integration vor- und nachgeschalteter Bearbeitungsschritte in den Rollformprozess. Im Fokus stehen das Prägen und das Rotationszugbiegen.

 Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Jetzt abonnieren