Fügen

Innovation aus Tradition

Innovation aus Tradition

Unter dem Motto ›100 Jahre Cloos: Pioniere der Schweißtechnik‹ präsentiert Cloos auf der Schweisstec neue Lösungen.

Präsenz im russischen Markt

Präsenz im russischen Markt

Die Messe Essen organisiert erstmals einen deutschen Gemeinschaftsstand auf der ...

Für den Ernstfall gerüstet

Für den Ernstfall gerüstet

Bei der Fertigung von Schutzsystemen setzt ein Hersteller unter anderem auf Fron...

Die Taptite 2000 als neuestes Produkt der Taptite-Familie weist eine gute Furchperformance auf. Das Radiusprofil erleichtert das Fließen des Mutternwerkstoffes in Richtung des Schraubengewindekerns. (Bild: Arnold Umformtechnik)
28.01.2019

Zuverlässig verschrauben

Gerade im Leichtbau werden oft gewindefurchende Schrauben eingesetzt. Um Prozesssicherheit in der Montage sicherzustellen, ist bei der Auslegung der Verbindungslösung neben dem Schraubendesign eine genaue Definition des Oberflächensystems erforderlich.

Eutect hat sein Thermodenlötmodul weiterentwickelt. Jetzt bietet es dank frei definierbarer Parameter neue Prozessmöglichkeiten. (Bild: Eutect)
24.01.2019

Neue Möglichkeiten beim Thermodenlöten

Als Eutect das erste kraft- und temperaturgeregelte Thermodenlötmodul in Betrieb nahm, diente die Messung des Einsinkweges ausschließlich als Prozessüberwachung. Die Weiterentwicklung des Thermodenlötmoduls bietet dank frei definierbarer Parameter neue Prozessmöglichkeiten.

Werkzeug Weber erweitert durch die Kooperation mit DSL Schweißtechnik sein Know-how rund ums Schweißen und Schneiden. (Bild: DSL Schweißtechnik)
23.01.2019

Schweißtechnik neu im Portfolio

Werkzeug Weber und DSL Schweißtechnik möchten künftig ihre Kompetenzen bündeln. Zunächst wird DSL Schweißtechnik einen Vertriebs- und Servicestützpunkt auf dem Gelände von Werkzeug Weber in Aschaffenburg einrichten.

EWM liefert die Picotig 200 in einem praktischen Koffer für die Baustelle, in dem Stromquelle und sämtliches Zubehör griffbereit verstaut wird. Das tragbare WIG-Inverter-Schweißgerät zeigt EWM auf der Intec in Leipzig. (Bild: EWM)
23.01.2019

Mit Schweißtechnik für die Zukunft rüsten

Zahlreiche Unternehmen müssen ihre Schweißfertigung zukunftsfähig aufstellen. Wie Anwender diese Aufgabe nachhaltig meistern können, zeigt EWM auf der Intec in Leipzig. Der Schweißtechnikhersteller zeigt seine Schweißgeräte und Lösungen für die Digitalisierung.

Von links nach rechts: Karl Kaser von Lifetool, Mirjam Augstein von FH OÖ, Sozialministerin Beate Hartinger-Klein und Helmut Friedl von Fronius bei der Wintec-Preisverleihung in Wien. (Bild: Christopher Dunker/BKA)
14.01.2019

Sprachsteuerung für Schweißgeräte

Schweißer im Einsatz und Menschen mit einer Querschnittslähmung haben eines gemeinsam: Ihnen fehlt die Möglichkeit, Geräte einfach mit der Hand zu steuern. Diese Gemeinsamkeit war der Ausgangspunkt für ein Projekt von Fronius, der FH Oberösterreich und Lifetool.

Die Taurus Steel von EWM ist ein Kraftpaket  optimiert zum Schweißen von niedriglegierten Stahlwerkstoffen. (Bild: EWM)
08.01.2019

Kompromisslos auf Stahl fokussiert

Im professionellen Stahl- und Schiffsbau zählen Leistung und Ergebnis. Mit 400 und 500 Ampere und bis zu 100 Prozent Einschaltdauer bei Maximalstrom für lange Lebensdauer schaffen die MAG-Schweißgeräte der Taurus-Steel-Serie von EWM ordentlich was weg.

Auf der Euroblech stellte Panasonic seinen neuesten Super-Active-Wire-Feed-Process, kurz S-AWP, vor. (Bild: Panasonic)
13.11.2018

Schweißroboter mit Highspeed

Panasonic stellte auf der Euroblech seinen neuen Super Active Wire Feed Process (S-AWP) vor. Neben einer Schweißvorführung konnten die Besucher den spritzarmen Hochgeschwindigkeitsschweißprozess der Tawers-Super-Active-Technik anschauen.

Neuartige Schweißanlagen von Andritz Soutec in Neftenbach mit ABB-Robotern für Autozulieferer (Bild: ABB)
19.10.2018

Teamwork für leichte Autos

Andritz Soutec in Neftenbach hat für einen nordamerikanischen Autozulieferer zwei neue Schweißanlagen mit je acht ABB-Robotern realisiert. Mit ihnen werden maßgeschneiderte, gewichts- und festigkeitsoptimierte Platinen für die Seitenteile neuer PKW-Modelle produziert.

Henle hat sich zu einem der bundesweit führenden Hersteller von Baumaschinenanbaugeräten und -ausrüstungen entwickelt. Bild: Henle
02.10.2018

Baumaschinenausrüster setzt auf Roboter-Schweissen

Für die Produktion von Anbaugeräten und Ausrüstungen für Baumaschinen setzt Henle seit Mitte 2017 eine Roboterschweißanlage von Erl ein und profitiert seither von größerer Präzision und einer deutlichen Kapazitätssteigerung.

© Eutect
02.10.2018

Vollautomatische Roboterlötautomation

Ein flexibler, effizienter und schneller Lötprozess steht bei vielen Herstellern auf der Investitionsliste. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage nach vollautomatischen Roboterlötsystemen rund um das Miniwellenlöten.

 Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Jetzt abonnieren