Robuste Busleitungen für alle Bewegungen

Problemlos mehrere Millionen Bewegungen

14. Oktober 2010
Bild 1: Robuste Busleitungen für alle Bewegungen
Bild 1: Robuste Busleitungen für alle Bewegungen

Die Kölner Igus GmbH, Experte für biegefeste Leitungen in dynamischen Energieketten-Anwendungen, hat ihr umfangreiches ‚Chainflex‘-Busleitungsprogramm um weitere Qualitätsstufen erweitert. Ab Lager verfügbar sind jetzt neu die CAT5e/GigE-Leitungen ‚CFBUS.PVC.045‘ für trockene Räume und ‚CFBUS.PUR.045‘ für ölbelastete Umgebungen. Bei Busleitungen für Energieketten gilt es, mechanisch dafür zu sorgen, dass auch bei mehreren Millionen Bewegungszyklen die Übertragungseigenschaften der entsprechenden Busspezifikation eingehalten werden. Nach Auskunft von Igus kann das Unternehmen zu fast jedem Busprotokoll eine Lösung anbieten. Von Profibus, Devicenet, CC-Link über CAN-Bus, USB bis hin zu sämtlichen Ethernet-Varianten inklusive GigE. Das gelte für Standard- wie für Extremanwendungen, bis hin zu Torsion. Wo Kupfer nicht die erste Wahl ist (riesige Datenraten, lange Strecken) empfiehlt Igus bevorzugt Glas- und Kunststoff-LWL.