Eine deutlich gestiegene Nachfrage des türkischen Markts nach technisch anspruchsvollen Kühlschmierstoffen und Hochleistungsfetten verzeichnet aktuell der Mönchengladbacher Schmierstoffspezialist Rhenus Lub. Aus diesem Grund präsentiert sich das Unternehmen erstmals auf der WIN (World of Industry) in Istanbul. Auf dieser Fachmesse (24. bis 28. Februar 2007) wird Rhenus Lub türkischen Unternehmen der Metall verarbeitenden Industrie, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Automobilzulieferindustrie sowie der Luftfahrtindustrie das Produkt- und Dienstleistungsportfolio vorstellen. Gemeinsam mit dem türkischen Vertriebspartner Bogazici Endüstriyel Yaglar legt Rhenus Lub auf der WIN (Messestand Halle 2, 2-13) den Schwerpunkt bei den wassermischbaren und nichtwassermischbaren Kühlschmierstoffen. „Damit tragen wir den Anforderungen des türkischen Marktes Rechnung, Bearbeitungsprozesse unter Kosten- und Sicherheitsaspekten ständig verbessern zu müssen“, erläuterte Theo Bartholomäus, Managing Director Sales, Research and Development bei Rhenus Lub. Türkische Unternehmen müssten sowohl den Qualitätsansprüchen ihrer Kunden genügen wie auch im globalen Wettbewerb bestehen. "Unsere Kunden erreichen diese Ziele zuverlässig und nachweisbar, wenn sie unsere Anwendungsberatung, das rhenus lubrineering, nutzen", bestätigte Zahit May, zuständig für den Vertrieb von Rhenus Lub in der Türkei.

ANZEIGE

Rhenus Lub wird auf der WIN 2007 neben den Kühlschmierstoffen (r.meta) für die anspruchsvolle Zerspanung auch Spezialprodukte für die Umformung (r.form) und Hochleistungsfette (r.tecc und r.grea) vorstellen.