Rationelles Walzrichten

Halle 4, Stand 4311: Bei der Bearbeitung von Blechhalbfabrikaten durch mechanische und thermische Schneidverfahren treten oft Ebenheitsveränderungen auf, die die weitere Fertigung erschweren.

08. Juni 2007

Gleichwohl vermeidet man allzu gerne Richtarbeitsgänge und beseitigt nur die gänzlich untragbaren Mängel. Beim Herstellen von Blechbauteilen ist daher das rationelle Verfahren des Walzrichtens in vielen Fällen zu einem nicht mehr wegzudenkenden Folgearbeitsgang geworden.

Die HRC-Walzrichtmaschinen tragen zu einem problemlosen Produktionsfluss mit entspannten und gerichteten Teilen bei.

Erschienen in Ausgabe: 04/2007