Quintiq erhält „Advanced Business Partner“-Status von IBM

Auszeichnung bestätigt Quintiqs Rang als führender Anbieter von APS-Planungs- und Terminierungslösungen

19. Juli 2007

Quintiq, Experte auf dem Gebiet hoch komplexer Advanced-Planning-Scheduling-Lösungen (APS), gibt die Zertifizierung zum „IBM Advanced Business Partner“ bekannt. Unternehmen, die bei der Umsetzung ihrer Lösungen IBM-Technologien, -Middleware und -Software erfolgreich und mit höchster professioneller Kompetenz umsetzen, erhalten diesen Status. Die Auszeichnung durch den global aktiven IT-Giganten bestätigt Quintiqs Rang als führender Anbieter von APS-Planungs- und -Terminierungslösungen. Quintiq ist Mitglied von PartnerWorld, dem IBM-Programm für strategische Business-Partnerschaften. Mit dem „Upgrade“ aufs höchste Niveau honoriert IBM eine auf Langfristigkeit angelegte, erfolgsorientierte Kooperation. Ausschlaggebend war unter anderem die Implementierung der Anwendung „Quintiq Company Planner“ bei Impol, einem der größten Aluminiumproduzenten Europas. Die hocheffiziente Planungslösung ist nur ein Beispiel für Quintiq-Anwendungen, die auf perfekte Integration mit IBM-Middleware und -Hardware setzen. Quintiq Company Planner automatisiert und flexibilisiert die Unternehmens- und Ressourcenplanung und eröffnet selbst größten Unternehmen neue Möglichkeiten der Leistungssteigerung. Ziel der Implementierung bei Impol war die Erhöhung der Lieferleistung sowie eine deutliche Bestandsreduzierung.

„Den neuen Partnerstatus sehen wir als Bestätigung unserer guten Zusammenarbeit mit IBM“, sagt Arjen Heeres, Chief Operating Officer von Quintiq. „Erst im Zusammenspiel unserer Entwicklungsarbeit mit dem leistungsstarken IBM-Portfolio können wirklich umfassende APS-Lösungen für unsere Zielmärkte entstehen.“