Protex startet mit rund 100 Ausstellern

1. Internationale Fachmesse für Arbeitsschutz und moderne Berufskleidung.

12. März 2008

Bei der Erstveranstaltung der Protex, die vom 8. bis 10. April 2008 in der Messe Salzburg stattfindet, werden rund 100 Aussteller vertreten sein. Sie präsentieren ein umfassendes, branchenübergreifendes Angebot zur Persönlichen Schutzausrüstung (PSA), zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie zu Corporate Fashion - darunter auch zahlreiche Innovationen. Ein informatives Rahmenprogramm mit Vorträgen und Modenschauen bietet zusätzliches Know-how zu den unterschiedlichen Ausstellungsthemen.

Mit einer so guten Resonanz auf Ausstellerseite haben wir für die Erstveranstaltung der Protex nicht gerechnet. Besonders freut uns, dass wir auch den einen und anderen Marktführer als Aussteller gewinnen konnten“, so Claus Hähnel, ein Geschäftsführer der H & K Messe GmbH & Co. KG, die gemeinsam mit dem Messezentrum Salzburg Veranstalter der Protex ist. Bei der Premiere der internationalen Fachmesse für Arbeitsschutz und moderne Berufskleidung werden rund 100 Unternehmen aus 13 Ländern vertreten sein. Damit bietet die neue Präsentations-, Kommunikations- und Beschaffungsplattform für Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie moderne Berufskleidung Besuchern aus Handwerk, der verarbeitende Industrie, der Petro- und Chemieindustrie, dem Baugewerbe, der Tourismusbranche, Lebensmittel produzierenden und verarbeitenden Bereichen, aus der Gastronomie, aus Dienstleistungsunternehmen, Groß- und Einzelhandel, Land- und Forstwirtschaft sowie öffentlichen Einrichtungen, Städten und Kommunen, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei ein umfassendes und branchenübergreifendes Angebot an Produkten und Dienstleistungen. Die ermöglicht ihnen sich gezielt und effizient an einem Ort zu informieren sowie neue Beschaffungsquellen effektiv kennen zu lernen.