Preisgekrönter Leistenreiniger

Mit dem neuen TSC 1 hat Trumpf ein Elektrowerkzeug entwickelt, das die Auflageleisten von Laserschneidanlagen schnell und einfach von der Schlacke reinigt. Das Unternehmen präsentierte das Ergonomisch zu bedienende Gerät erstmalig auf der ­Internationalen Handwerksmesse 2006 in München.

09. Juni 2006

Während der Bearbeitung auf Flachbettlasermaschinen setzt sich regelmäßig Schlacke an den Auflageleisten der Paletten fest. Oft schon nach kurzer Zeit erreichen sie einen Verschmutzungsgrad, der mitunter die Qualität der zu fertigenden Werkstücke erheblich beeinträchtigt. Verschmutzte Auflageleisten werden dann häufig für teures Geld sofort erneuert, obwohl sie bisweilen bis zu fünf Mal gereinigt werden könnten, bevor ein Austausch notwendig wird. Der Grund dafür: Es gab kein Reinigungsgerät. Deshalb hat Trumpf den Auflageleisten-Reiniger TSC 1 entwickelt, mit dem Anwender ihre Paletten ohne großen Kraftaufwand säubern können. Dabei benötigen sie für eine Standardgröße von 1.500 mm x 3.000 mm gerade mal rund 20 Minuten. Der Einsatz dieses Geräts amortisiert sich bereits in kurzer Zeit, denn die Kosten gegenüber dem Austausch einer Palette liegen um rund 75 Prozent niedriger. Sogar gegenüber der Handarbeit spart der Unternehmer durchschnittlich etwa zwei Drittel der Kosten pro Reinigungsvorgang. Dabei ist die Handhabung des neuen Leistenreinigers denkbar einfach. Die Bediener müssen den Trumpf TSC 1 lediglich in eine Leistenreihe einsetzen, der automatische Vorschub des Werkzeugs verfährt dann mit leichter Handführung über die gesamte Auflagenbreite und befreit sie von der an­gesammelten Schlacke. Dann wird das Gerät gewendet und in die nächste Reihe eingesetzt ... - so lange, bis die gesamte Palette sauber ist.

Für alle Fabrikate

Den automatischen Vorschub ermöglichen zwei federgespannte Walzenpaare, die mit einem 1.400-W-Motor angetrieben werden. Sie passen sich an die Schlacke mit bis zu 25 mm Dicke flexibel an und zertrümmern diese während der Vorwärtsbewegung. Selbst stark verschmutzte Leisten stellen kein Problem dar. Die große Rollenpresskraft mit bis zu 5.000 N bringt noch einen weiteren Vorteil mit sich: Leicht verbogene Zacken (bis etwa 45°) werden automatisch wieder gerade gestellt. Der Auflageleisten-Reiniger TSC 1 kann an Flachbettlasermaschinen mit Palettenwechsler jedes Herstellers eingesetzt werden. Die Reinigung erfolgt hauptzeitparallel und die Leisten müssen bei dieser Arbeit nicht ausgebaut werden.

BackgroundElektrowerkzeuge von Trumpf

Bereits im Jahr 1934 stellte Trumpf die erste motorbetriebene Handschere zum Schneiden von Blechen vor und legte damit den Grundstein für die umfassende ›Kompetenz in Blech‹ der gesamten Firmengruppe. Seither entwickeln die Blechspezialisten - neben den stationären Maschinen zum Stanzen und Umformen, für die Laserbearbeitung und zum Biegen - die Profi-Elektrowerkzeuge ständig weiter. Im Geschäftsjahr 2004/2005 erwirtschaftete der Geschäftsbereich Elektrowerkzeuge von Trumpf, der seit 1980 seinen Hauptsitz im schweizerischen Grüsch hat, mit 253 Mitarbeitern einen Umsatz von 52 Mio. Euro. Das aktuelle Produktspektrum umfasst Elektrowerkzeuge zum Trennen und Verbinden von Blechen sowie für das Formen von Schweißkanten. Die tragbaren, einfach zu bedienenden Trumpf- Werkzeuge werden weltweit sowohl von Kunden aus der Industrie wie auch dem Handwerk eingesetzt.

Erschienen in Ausgabe: 06/2006