Preisgekrönte Mechanik-CAD-Lösung

Die Ascon-Gruppe, Entwickler und Anbieter von professionellen CAD/AEC/PLM-Produkten, stellte seine preisgekrönte Mechanik-CAD-Lösung, Kompas-3D V12, auf der Messe EMO 2011 in Hannover vor. Das leistungsfähige 3D-Modellierungssystem wurde auf dem Messestand des Unternehmens präsentiert.

29. September 2011

Die Besucher der Weltleitmesse für Metallbearbeitung hatten die Möglichkeit, die leistungsfähige, leicht erlernbare und kostengünstige Mechanik-CAD-Lösung, Kompas-3D V12, live kennenzulernen und zu testen. Sie konnten die umfangreiche Funktionalität der professionellen 3D- und 2D-CAD-Software, sowie der vielfältigen Zusatzmodule selbst erleben.

Neue Funktionen und Module

Zu den Zusatzmodulen gehören etwa: 3D-Stahlbaukonstruktion zur Automatisierung der Projektierung von Metallkonstruktionen aus Stahlprofilen; Universal Mechanism Express zur vereinfachten dynamischen, kinematischen und statischen Analyse von 3D-Modellen, die mit Kompas-3D entwickelt wurden; APM Studio FEM für die Berechnung und Auslegung von Maschinenelementen, Mechanismen und Strukturen einschließlich der Belastungsanalyse mit der Finite-Elemente-Methode; Pipeline-3D zur Automatisierung von Routinearbeiten während der Rohrleitungskonstruktion. Die umfassende Funktionalität von Kompas-3D erfüllt die vielfältigen Anforderungen von anspruchsvollen Designern und Ingenieuren. Dabei ist der Preis für die Software wesentlich günstiger als für Lösungen mit den gleichen Funktionsumfang von anderen Anbietern.