Präzise Kantwinkel durch patentiertes Design

Ein speziell aufgebauter, patentierter Matrizenradius garantiert präzise Kantwinkel über die gesamte Werkstücklänge. LVD-Stone-Werkzeuge sind mit einem progressiven Einlaufradius zu beiden Seiten der V-Öffnung gefertigt.

09. Januar 2012

Durch diesen Einlaufradius gelangt das Material gleichmäßiger und mit geringerem Widerstand in die Matrize. Der einzigartige Einlaufradius der V-Matrize vermindert die Reibung, die während des Biegeprozesses zwischen Material und Matrize entsteht, da das Material über eine Rollbewegung in die Matrize einläuft.

Durch die LVD-Stone-Werkzeuge werden Kratzer, Abdrücke und Kohlenstoffablagerungen, die am Werkstück auftreten können, wenn das Material in die Matrize gerollt wird, reduziert.

Weitere Vorteile der LVD-Stone-Werkzeuge: geringerer Werkzeugverschleiß, Austauschbarkeit der Werkzeuge, Verminderung der Kantabdrücke am Werkstück, verbesserte Führung des Werkstückes beim Kanten, geringere Druckkraft und ein symmetrischerer Biegeprozess.

Über LVD

Die LVD-Gruppe ist ein führender Hersteller von Blechbearbeitungsmaschinen und Softwarelösungen zur Blechbearbeitung, einschließlich Laserschneidesystemen, Stanzmaschinen, Abkantpressen, Tafelscheren und Automationssystemen, integriert und unterstützt durch ihre PC-basierende, Windows-kompatible Cadman-Software.