Positive Bilanz für Fastener Fair

Mehr Aussteller, mehr Fläche, mehr Besucher – die Fastener Fair, Internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche, ist dieses Jahr erfolgreich zu Ende gegangen.

12. April 2019
Positive Bilanz für Fastener Fair
Fastener Fair (Bild: Mack Brooks)

Während der drei Messetage kamen 12.070 Besucher aus 90 Ländern auf die Fastener Fair. Das bedeutet einen Besucherzuwachs von drei Prozent im Vergleich zur vergangenen Veranstaltung.

987 Aussteller aus 45 Ländern präsentierten auf einer Nettoausstellungsfläche von 22.200 Quadratmetern Verbindungs- und Befestigungstechnik: Befestigungselemente und Halterungen für die Industrie, Montage- und Installationssysteme und Produktionstechnik für Befestigungselemente. Die Fachmesse konnte daher ein Wachstum der Ausstellerzahlen von etwa zehn Prozent und ein Wachstum der Ausstellungsfläche von rund fünf Prozent erzielen.

Rekordveranstaltung

»Die Fastener Fair Stuttgart 2019 war sowohl von den Ausstellerzahlen und der Standfläche als auch von den Besucherzahlen her eine Rekordveranstaltung. Es herrschte positive Stimmung in den Messehallen, was die gute Konjunktur in der Branche widerspiegelt«, so Liljana Goszdziewski, Messedirektorin der Fastener Fair Stuttgart, im Namen des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions. »Die Messe war auch wieder sehr international. Rund 60 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland nach Stuttgart«, so Liljana Goszdziewski weiter.

Eine erste Analyse der Ausstellerumfrage zeigt, dass die teilnehmenden Unternehmen mit dem Resultat der Fastener Fair Stuttgart 2019 sehr zufrieden sind. Die große Mehrheit der Aussteller konnte ihre Zielgruppen erreichen und lobte die hohe Qualität der Fachbesucher. Die Aussteller konnten ebenfalls von vielen neuen Geschäftskontakten berichten.

Erstmals Sonderbereich für Klebstoffe

Laut den ersten Ergebnissen der Besucherumfrage kamen rund 70 Prozent der Besucher aus der EU. Deutschland war das größte Besucherland, gefolgt von Italien und Großbritannien. Weitere wichtige europäische Besucherländer waren Polen, Frankreich, die Niederlande, die Türkei und Spanien. Asiatische Besucher kamen größtenteils aus Taiwan und China. Die wichtigsten Industriebereiche, aus denen die Besucher kamen, waren die Baubranche, die Automobilindustrie, Distribution und der Maschinenbau. Die Mehrheit der Besucher waren Distributoren und Großhändler von Verbindungs- und Befestigungselementen sowie Hersteller, Zulieferer und Komponenteneinkäufer.

2019 gab es erstmals einen Sonderbereich für Klebstoffe und Klebeverbindungen. Der Fokus der ›Bonding and Adhesive Technology Area‹ lag auf den Möglichkeiten von Klebetechnologien, die eine hervorragende Ergänzung zu herkömmlichen Verbindungs- und Befestigungselementen bieten und vor allem im Leichtbau für die Automobil- und Elektronikindustrie eingesetzt werden.

Neues Messedatum für 2021

Aufgrund von Ausstellerfeedback wurde das Messedatum der nächsten Fastener Fair Stuttgarteinmalig auf Mai 2021 verschoben: Die Fachmesse wird daher vom 18. bis 20. Mai 2021 auf dem Messegelände in Stuttgart stattfinden.