Positive Bilanz

Im Mai 2015 veranstaltete der Carl Hanser Verlag in Stuttgart zum zweiten Mal die KSS-Messe. Die Fachmesse für sicheres Kühlen, Schmieren, Reinigen, Ölen, Fetten fand parallel zu Moulding Expo und Control statt und konnte von diesem Umstand deutlich profitieren.

24. Juni 2015

Über 3.000 Besucher ließen sich auf den aktuellen Stand in Sachen Kühl- und Schmierstoffanwendungen und -technologien bringen. Davon gaben 80 Prozent an, beratenden, mitentscheidenden oder ausschlaggebenden Einfluss auf Einkaufs- oder Beschaffungsmaßnahmen zu haben. Die am stärksten vertretenen Branchen waren die Chemische Industrie (wie Hersteller von Kühlschmierstoffen und Additiven), Maschinen- und Anlagenbau, Metallerzeugung und -bearbeitung sowie Fahrzeugbau und Fahrzeugbau-Zulieferer.

Positive Rückmeldung gibt es auch von den Ausstellern, so haben über zehn Prozent ihre Buchungen für die nächste KSS-Messe im Mai 2017 bereits getätigt.

„Wir freuen uns, dass wir auch auf der zweiten KSS-Messe wieder ein hochqualifiziertes Publikum und trotz des Bahnstreiks zahlreiche Entscheider begrüßen konnten. Die KSS ist die einzige Messe in diesem Bereich und hat sich auch 2015 als Branchenplattform erwiesen. Dies zeigten die vielen guten Fachgespräche in angenehmer Atmosphäre. Die KSS-Messe parallel zur Moulding Expo stattfinden zu lassen, hatte einen sehr positiven Effekt und ist für 2017 wieder so geplant“ so Petra Ziegler, Verlagsleitung Tagungen und Messen im Carl Hanser Verlag.

In diesem Jahr stand besonders das Forum Praxisnah im Fokus, hier wurde großen Wert auf qualitativ hochwertige und informative Vorträge gelegt. Dieses Engagement zahlte sich mit hervorragenden Besucherzahlen aus. Besonders gut besucht wurden die Vorträge „Chemikalienrecht - Verbot für Schmierstoffe?“ von Dr. Stephan Baumgärtel (Verband Schmierstoff-Industrie e. V.) und „Fluidsafe - hohe Prozesssicherheit durch KSS Echtzeit-Überwachung“ von Meinhard Kiehl (Rhenus Lub GmbH & Co. KG).

Alle Beiträge aus dem Forum PraxisNah stehen auf der Messe-Homepage zum Download bereit: http://www.kss-messe.de/forum-praxisnah.html.