Mit einem Produktionsrekord von etwa 158 Milliarden Euro blickt der deutsche Maschinen- und Anlagenbau auf ein besonders erfolgreiches Jahr 2006 zurück. Die kräftige Wachstumsphase der Branche spiegelt sich auch bei Misumi, dem Spezialisten für mechanische Komponenten für den Sondermaschinenbau und die Automatisierungstechnik, mit zahlreichen Neukunden und steigenden Umsätzen wider.

ANZEIGE

Das ist nicht zuletzt auf den umfassenden Hauptkatalog zurückzuführen, der Anwendern alle wichtigen Informationen zu beispielsweise Konfiguration, Preisen und Lieferzeiten auf einen Blick bietet: Im vergangenen Geschäftsjahr haben rund 990.000 Unternehmen aus 99 Ländern Produkte aus dem ‚Kompendium’ Mechanische Komponenten für Sondermaschinenbau & Automatisierungstechnik bestellt. „Der Katalog trifft die Bedürfnisse der Konstrukteure und Techniker“, so Stefan Pulver, Sales & Marketing Manager der Misumi Europa GmbH in Schwalbach. „Die Zahl der neuen Nutzer wächst rasant.“ Die englische Neuauflage vom Januar - die deutsche Ausgabe 2007 erscheint im April - enthält mit rund 62.000 Maschinenelementen und Normalien über 2.400 zusätzliche Komponenten. Denn Sonderlösungen und Spezialanfertigungen werden standardisiert und in den nächsten Katalog aufgenommen.