Plasmaschneiden bis 150 Millimeter Blechdicke

Der Maschinenbauer Koike zeigt auf der Euroblech die Deltatec, eine hochpräzise Portalmaschine, die speziell für das präzise thermische Schneiden von Blechen bis 150 Millimeter Dicke entwickelt wurde.

28. September 2018
Mit der PNC-12 Pipe können Platten und Rohre kostengünstig geschnitten werden. (Bild: Koike)
Bild 1: Plasmaschneiden bis 150 Millimeter Blechdicke (Mit der PNC-12 Pipe können Platten und Rohre kostengünstig geschnitten werden. (Bild: Koike))

Die hohe Genauigkeit der Maschine ist unter anderem auf die Präzisionsführungen sowohl im Portal als auch auf die Längsbewegung über ein Schienenprofil zurückzuführen. Das Portal ist mit doppelter Linearführung, robuster Zahnstange und Ritzel, bürstenlosem AC-Servo und spielfreien Getrieben ausgestattet.

Für die Längsbewegungg setzt Koike beidseitig einen AC-Servoantrieb ein, der hervorragende dynamische Eigenschaften bei hoher Konturgenauigkeit und bis zu 24 Meter pro Minute Positioniergeschwindigkeit pro Achse bietet. Mit einer Plasmaschneidquelle schneidet die Deltatec-CNC-Schneidmaschine 80 Millilmeter dicke Bleche und durch autogenes Brennschneiden bis zu 150 Millimeter dicke Bleche.

Koike zeigt die Deltatec-CNC-Schneidemaschine mit einem Inkjet-Drucker, der sich mit dem Schneidkopf auf dem Portal bewegt. Mit diesem Drucker wird es einfach, jedes Blechprofil zu erkennen und innerhalb der Produktionsumgebung zu verfolgen. Er druckt alphanumerische Zeichen wie Bar- oder QR-Code auf die Blechteile.

Kostengünstiges Platten- und Rohrschneiden

Als einfache und vielseitige CNC-Schneidemaschine hat Koike eine tragbare CNC-Maschine entwickelt, die sowohl für das Plasma- als auch für das autogene Brennschneiden geeignet ist. Die Anlage wird mit der Brennerhöhensteuerung und der Lichtbogenhöhensteuerung und standardmäßig mit der CAD/CAM-Schachtelungssoftware geliefert. Neu ist die Möglichkeit, Rohrmaterial bis 380 Millimeter Durchmesser zu schneiden.